Frühlingssalat mit Spargel und leckeres Giveaway

BY Magdalena     /     29. April 2016

Grüner Spargel, Blüten, Blaubeeren und Radieschen vereint in einem feinen Frühlingssalat

 

Frühlingssalat

 

Juhuuuu ihr Lieben es ist wieder soweit, es ist Spargelzeit. Ach das reimt sich sogar. Aber mal ernsthaft ich freue mich so sehr, dass es das leckere grüne und weiße Gemüse jetzt wieder gibt. Geht es euch auch so? Wie beim Bärlauch, finde ich saisonales Gemüse super toll. So kann man mit jeder Jahreszeit etwas schönes verbinden. Im Herbst gibt es Kürbis und Maronen, im Sommer die besten Tomaten und die süßesten Beeren und jetzt eben Bärlauch und Spargel.

 

Frühlingssalat Salz Tessenower2

 

Bevor ich zum heutigen Rezept komme, fasse ich euch nochmal meine bisherigen Spargel- und Bärlauchrezepte zusammen:

Erst vor kurzem gab es hier ein cremiges Bärlauchsüppchen.

Und schon im letzten Jahr habe ich euch Spargel mit Ofenkartoffeln, Bärlauchpesto und hausgemachte Bärlauchpasta serviert.

 

Frühlingssalat Spargel2

 

Heute gibt es eigentlich alles was der Frühling Schönes zu bieten hat auf einem Teller. Neben bunten essbaren Blüten, jungem Spinat und knackigen Radieschen gesellen sich noch ein pochiertes Ei und ein paar Sprossen zum grünen Spargel.

 

Frühlingssalat Spargel Veilchen Blaubeere2

 

Ich mag den weißen Spargel auch sehr gerne, aber der Grüne hat es mir besonders angetan. Nicht nur, weil man ihn so gut wie nicht schälen muss, sondern vor allem weil er einen tollen ausdrucksstarken Geschmack hat – die grüne Farbe ist natürlich auch nicht zu verachten.

 

Frühlingssalat Spargel Veilchen3

 

Bei all den leckeren Zutaten fehlt eigentlich nur noch eines für einen perfekten Frühlingssalat und zwar das richtige Dressing. Wie sieht es denn da bei euch aus? Habt ihr ein Lieblingsdressing, das ihr immer macht, haltet ihr euch genau ans Rezept oder mixt ihr einfach drauf los was der Kühlschrank hergibt? Ich mache häufig ein Joghurtdressing mit Senf, Balsamico und einem guten Olivenöl. Im Sommer füge ich gerne noch etwas Fruchtsaft hinzu. Meistens gebe ich einfach soviel der jeweiligen Zutaten hinein wie ich denke. Dies klappt eigentlich ganz gut. Manchmal schmeckt es mir aber auch gar nicht, obwohl ich genau das Gleiche verwende.

 

Frühlingssalat grüner Spargel2

 

Falls es euch auch so geht oder ihr einfach ein richtig schnelles Dressing braucht, gibt es jetzt die perfekte Lösung für euch. Und zwar haben Liz und ich uns im Februar auf der Biofach in Nürnberg umgeschaut und eine tolle Biomanufaktur aus Mecklenburg-Vorpommern kennengelernt. Begeistern konnten uns vor allem die Vinaigrettes von Tessenower . Super passend und saisonal ist jetzt die Rhabarber-Vinaigrette, die ohne Öl auskommt und trotzdem wunderbar ausgewogen schmeckt. Dazu noch etwas Limettensalz und mehr braucht es auch nicht für einen tollen Frühlingssalat.

 

Frühlingssalat Limettensalz2

 

Aber als Beilage kann ich euch noch ein leckeres Brot mit selbstgemachter Bärlauchbutter ans Herz legen. Ich habe vor kurzem mehrere Päckchen Butter mit Bärlauch, Salz und Pfeffer in eine wunderbare Kräuterbutter verwandelt und für die kommende Grillsaison eingefroren. Solange gibt es die leckeren Blätter ja nicht mehr und da habe ich gleich mal einen Vorrat angelegt.

 

Frühlingssalat Blüten Spargel2

 

Die beiden Gerichte sind eigentlich so einfach und vielseitig veränderbar, so fasse ich euch nur nochmal kurz als Inspiration zusammen, was ich verwendet habe:

Zutaten Frühlingssalat:

Ein pochiertes Ei passt auch super dazu, wenn ihr Lust darauf habt.

Zutaten Bärlauchbutter:

  • 1 kg frische Butter
  • 1 Bund Bärlauch
  • Salz, Pfeffer, Chili und etwas Zucker
  • 1 Spritzer Zitrone

 

Frühlingssalat grüner Spargel Ei2

 

Den Bärlauch hacke ich zuerst mit einem Messer möglichst fein, dann habt ihr es beim anschließenden pürrieren aller Zutaten einfacher. Ich fülle die fertige Butter anschließend in gut verschließbare kleine Dosen und friere sie ein. Perfekt zum Grillen für knuspriges Brot, knackiges Gemüse, zu Fleisch und Fisch, ach eigentlich passt die Butter einfach überall super dazu – außer zu der gebackenen Banane zum Nachtisch .

 

Frühlingssalat Bärlauchbutter2

 

Und weil ich euch nicht immer nur mit Bildern den Mund wässrig machen möchte verlosen wir natürlich auch drei Set’s bestehend aus Vinaigrette und Salz an euch.

 

Und so geht´s:

  • Hinterlasst mir dafür bis zum 12. Mai einen Kommentar und verratet mir, euer liebstes Frühlingsgericht. Ob Salat, das passende Dressing oder eine ganz andere Kreation. Ich bin gespannt!
  • Ein zweites Los bekommt ihr wenn ihr meinen Beitrag auf Facebook oder Instagram teilt.
  • Ein drittes Los gibt´s für ein Follow über Bloglovin oder einen abonnierten Newsletter.

Teilnehmen kann jede natürliche Person, auch anonyme Leser. Eine Teilnahme per Mail, Instagram oder Facebook kann nicht berücksichtigt werden. Die Gewinner werden ausgelost und anschließend hier auf unserem Blog bekannt gegeben. Die oder derjenige meldet sich dann bitte per Mail bei mir und schreibt mir ihre/seine Adresse. Alle Daten werden selbstverständlich nur für den Versand verwendet.

 

Frühlingssalat Tessenower2

 

Ich hoffe ich konnte euch wieder ein wenig inspirieren. Und falls ihr euch gewundert habt warum es heute wieder etwas von mir zu lesen gab und nicht von Liz, verrate ich euch noch, dass ich in der kommenden Woche wieder mal in Südtirol unterwegs bin und Liz die nächsten beiden Posts übernimmt und hier die Stellung hält.

Jetzt aber viele liebe Grüße und einen feinen Tag,
Eure Magdalena

 

*Vielen Dank an Tessenower für das Zurverfügungstellen der Testprodukte!

You May Also Like

34 Comments

  1. 1
    • 2

      Hallo liebe Sandra,

      das freut mich 🙂 Da hast du Recht, das ist auch mein Favoriten-Dressing, weil es zu eigentlich jedem Salat passt.
      Ich drücke dir fest die Daumen, dass du auch mal die Vinaigrette probieren kannst.

      Liebe Grüße,
      Magdalena

  2. 3

    Das sieht ja wunderschön aus, ich versuche auch immer wieder, essbare Blüten und Wildkräuter in unser Essen zu integrieren. Aber das ist ja geballte Power bei euch. Einfach traumhaft. Zum Frühling gehört für mich alles mit Rhabarber, da käme die Rhabarbervinaigrette gerade recht. Ich bin gerade dabei, Rhabarbersirup zu kochen und auch leckere Kuchen mit Rhabarber und Erdbeeren sind Frühling pur. Den Newsletter bekomm ich schon und auf Facebook teile ich natürlich sehr gerne diesen Beitrag. Liebe Grüsse Birgit

    • 4

      Hallo meine liebe Birgit,

      schön, dass es dir gefällt! Blüten machen einfach soo viel aus und das Auge isst ja mit 🙂
      Oh dann wäre die Vinaigrette ja wirklich ganz genau das Richtige für dich. Die Kombination aus Erdbeeren und Rhabarer mag ich auch sehr! Da komme ich doch gleich mal zum Kuchen essen bei dir vorbei.

      Vielen Dank fürs teilen und einen wunderschönen Donnerstag!
      Liebe Grüße,
      Magdalena

  3. 5
    • 6

      Hallo meine liebe Rahel,

      danke dir für deine lieben Worte! Es freut mich immer so von dir zu hören 🙂
      Leider gab es den Salat schon gestern Mittag – gestern auf unserem Teller und vor der Kamera und heute schon auf dem Blog -, aber da er ganz schnell gezaubert ist, kannst du gerne zum Mittagessen kommen!

      Viele liebe Grüße,
      Magdalena

  4. 7
    • 8

      Schön, dass du den Weg zu uns gefunden hast liebe Nicole!
      Ich drücke dir fest die Daumen dass du die Vinaigrette auch probieren kannst!

      Viele liebe Grüße,
      Magdalena

  5. 9

    Liebe Magdalena,
    das sieht ja wieder traumhaft aus. Mein liebster „Frühlingssalat“ beinhaltet neben Romana oder Feldsalat (je nachdem was gerade da ist) noch Mango und oder Erdbeeren, Avocado, Spargel und frische Minze 🙂 da darf es für mich gerne ein Dressing mit etwas Chili sein, allerdings hört sich Rhabarber wirklich super spannend und lecker an. Himbeer und co kennt man ja, aber Rhabarber wäre echt mal was neues!!!
    Liebe Grüße :-* und eine tolle Zeit in Südtirol. Ich bin gespannt was du dieses Mal entdeckst 😉
    Jasmin

    • 10

      Hallo meine liebe Jasmin,

      Ich freue mich, dass es dir wieder gefällt! Dein Salat klingt ganz genau nach meinem Geschmack! Minze passt wirklich hervorragend zu Spargel
      Die Variante mit Rhabarber hat uns in der Tar sofort auf der Messe begeistert und daher freuen wir uns auch so, sie jetzt an euch verlosen zu können

      Na klar bringe ich euch wieder was Schönes mit die Frage ist nur ob es wie geplant Apfelblüten Fotos werden oder Schneelandschaften

      Ganz liebe Grüße,
      Magdalena

  6. 11

    Liebe Magdalena,

    ich habe sooooooo Hunger. Eure Sachen sehen ja immer so zauberhaft aus und da läuft mir immer gleich das Wasser im Mund zusammen. Es gibt so etwas tolles wie Rhabarber-Vinaigrette? Mein liebstes Frühlingsessen ist Rhabarbergrütze mit Sargo. Sieht nicht so toll aus wie der Salat, aber es schmeckt immer wie bei Oma. 🙂 Und davor gibt es am liebsten 10 kg weißen Spargel. Wer braucht schon Beilagen?

    Liebe Grüße
    Friederike

    • 12

      Hallo meine liebste Frederike,

      hihi genau, du hast Recht, eigentlich könnte ich mich auch von purem Spargel ernähren!! Oh Rhabarbergrütze hört sich auch toll an, aber Sago musste ich erst mal googeln 🙂 Jetzt weiß ich, dass es ein veganer Gelatine ersatz ist 😉 Verräts du mir, wo es das gibt? Ist mir noch nie über den Weg gelaufen.
      Ich sehe oder lese schon Rhabarber-Vinaigrette ist genau das richtige für dich, dann drücke ich dir mal fest die Daumen!

      Ganz liebe Grüße und einen guten Start ins Wochenende,
      Magdalena

  7. 13

    Liebe Magdalena!
    Dein Salat sieht ja sehr appetitlich aus 🙂
    Mein Lieblingsfrühlingsgericht ist etwas deftiger 😉 Spargel Cordon Bleu: Spargelspitzen umwickelt mit Käse und Schinken im Bröselmantel in der Pfanne gebraten wie ein Wiener Schnitzel
    Liebe Grüße aus Wien,
    Barbara

    • 14

      Hallo liebe Barbara,

      Schön von dir zu hören! Das ist ja wirklich mal eine super cordon Bleu Variante! Ohne den Schinken werde ich es auf jeden Fall mal probieren. Danke für die Inspiration!

      Ich drücke dir die Daumen und sende liebe Grüße nach Wien,
      Magdalena

  8. 15

    Guten Abend meine Liebe!
    Ich mag ja gar keinen spargel
    Ich esse aber total gerne frischen Salat mit fischstreifen und Ein leckeres himmbeerdressing Gvlg Tine
    Gerne teile ich es auf fb. Viel Spaß in Südtirol

    • 16

      Hallo liebe Tine,

      Schön, dass du vorbeischaust und schon mal vielen Dank fürs Teilen! Dann drücke ich dir mal fest die Daumen, dass du auch das Rhabarber Dressing mal probieren kannst.

      Einen schönen Abend und einen guten Start ins Wochenende! Liebe Grüße,
      Magdalena

  9. 17

    Wow, ich bin begeisterst. So einfach und lecker kann vegane Küche sein 🙂 Gerade die Bärlauch-Butter klingt vielversprechend und ideal um Interessierte von der veganen Lebensweise mal „testen zu lassen“.

    Das ganze auf einem warmen, firschen Weißbrot *-* Ein Traum. Hast du ein gutes Rezept für ein leckers, selbst gebackenes Brot?

    Mein Lieblinsgericht ist eine indische Linsensuppe. Mit Kokos, Linsen und inidschen Gewürzen ein wahrer Genuss *-*

    • 18

      Hallo lieber Nikolai,

      schön, dass du den Weg zu uns gefunden hast! Es freut mich, wenn dir mein fast veganer Artikel gefällt. Die Bärlauch-Butter könnte man natürlich auch vegan ohne tierische Butter mit pflanzlicher Margarine machen. Auf einem frischen, warmen Brot ist sie auf jeden Fall egal ob vegan oder nicht super lecker! Hier haben wir ein Rezept für ein recht einfaches Joghurt-Brot: http://feinundfabelhaft.de/joghurtbrot-soebbecke/

      Eine indische Linsensuppe hört sich auch ganz köstlich an 🙂

      Viele liebe Grüße,
      Magdalena

  10. 19

    Liebe Magdalena. Ich bin so begeistert von dem Blütenmeer, dass du auf dein Gericht verteilt hast. Das sieht so sehr nach Frühling aus. Vor Kurzem habe ich ein leckeres Dressing aus etwas Kokosmilch, Tahin und Limettensaft ausprobiert. Sehr lecker- würde jetzt aber nicht gut zu deinem Spargelsalat passen. Mein Frühlingsgericht ist ehrlich gesagt Spargel pur, ohne Soße, Schinken oder sonst etwas. Einfach nur Spargel 🙂
    Hab eine tolle Zeit in Südtirol.
    Herzliche Grüße
    Vreni

    • 20

      Hallo meine liebe Vreni,

      Danke dir das freut mich so sehr
      Dein Dressing hört sich wunderbar an und auch für Spargel pur bin ich immer gerne zu haben! Er ist einfach soo lecker.

      Vielen Dank für deine Wünsche! Ich drücke dir fest die Daumen fürs Gewinnspiel

      Liebe Grüße,
      Magdalena

  11. 21

    Huhuu Liebes 🙂
    Was für ein tolles Rezept! Diese Farben und die Kombination sind einfach der Knaller, unglaaublich frühlingshaft! ♥ Mein liebstes Frühlingsrezept ist ein Quinoasalat mit Feta, Kirschtomaten und Blaubeeren! Dazu passt dann auch ein Rhabarber-Vinaigrette herrlich dazu!
    Deinen Beitrag habe ich auf Facebook (nastilo nastilo) geteilt und folge dir via Bloglovin (maackii) 😉
    Liebste Grüße und ein tolles Wochenende,
    Anastasia

    • 22

      Hallo liebe Anastasia,

      Das freut mich aber, dass du den weg zu uns gefunden hast! Vielen vielen Dank für deine lieben Worte Ich freue mich sehr, wenn dir mein Beitrag gefällt. Lecker lecker Quinoa, Blaubeeren Feta eine perfekte Kombination!
      Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass du diesen leckeren Salat mit der Rhabarber Vinaigrette probieren kannst.

      Viele liebe Grüße und ein schönes Wochenende meine Liebe!

  12. 23

    Leeeecker sieht das aus!!!! Für mich ist grüner spargel auch ganz weit vorne dabei, am liebsten mit einem leckeren angebratenen Lachsfilet mit Limettensoße. Dazu würde das Limettensalz sicher gut passen!!! Schönes Wochenende!!

    • 24

      Hallo meine liebe Seli,

      Ohja grüner Spargel und Lachs ist super, da würde das Salz wirklich gut passen! Hmm jetzt hab ich Hunger.
      Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass du es mal probieren kannst.

      Viele liebe Grüße,
      Magdalena

  13. 25

    Liebe Magdalena,

    das sieht richtig richtig lecker aus! Mein liebstes frühlingsgericht ist ganz klassisch Spargel mit Kartoffel und Sauce Hollondaise. Hmmmm. Ich würde mich sehr über den Gewinn freuen! Und habe das Gewinnspiel auch auf Instagram geteilt (kirschpuddili)

    Liebe Grüße
    Evi

    • 26

      Hallo liebe Evi,

      Schönen von dir zu hören und vielen Dank fürs Teilen! Ich freue mich, wenn es dir gefällt und drücke dir feste die Daumen fürs Gewinnspiel

      Noch einen schönen restlichen Sonntag und viele liebe Grüße,
      Magdalena

  14. 27

    Liebste Magdalena,
    das hört sich megalecker an!! Hätte ich nicht gerade gefühlt 1 kg Spargel mit Kartoffeln und Schinken gegessen (eines meiner Lieblings-Frühlingsgerichte), würde ich am liebsten bei Dir noch mal zulangen! Du dekorierst ja auch immer so wunderschön!!
    Das Limettensalz und die Vinaigrette hören sich super an, die Firma kenne ich noch gar nicht und würde sie gerne einmal testen 🙂
    Dir weiterhin einen schönen Urlaub!
    Liebste Grüße,
    Nadine

    • 28

      Hallo meine liebe Nadine,

      Hihi Spargel ist wirklich bei allen sehr beliebt! Und ja man kann fast unendlich viel davon essen
      Ich drücke dir feste die Daumen, dass du die Vinaigrette mal probieren kannst

      Danke dir und viele sonnige Grüße aus Südtirol,
      Magdalena

  15. 29

    Hi liebe Magdalena,
    ich mache tatsächlich abends mittlerweile fast nur noch einen Salat anstatt eines vollwertigen Abendessens und daher würde mich dieses neue Dressing echt mal interessieren. Bisher halte ich es mit Senf-Balsamico oder Senf-Honig Soßen immer eher klassisch, da wäre es mal toll was Neues zu probieren.
    Habt eine gute Zeit in Südtirol und grüß mir den Herrn Fein ;).

    • 30

      Hallo meine liebste Manu,

      Wow das hört sich ja wirklich gesund an! Da würde die Rhabarber Vinaigrette wirklich super passen, da sie ja auch sogar noch ohne Öl ist.

      Ich schicke dir liebe Grüße auch von Herr Fein

  16. 31

    Wie lecker der Salat aussieht! Den werde ich auch mal probieren 🙂 Ich mag im Frühling gern Hähnchen-Avocado-Salat mit Mandeln und etwas Obst drin (z.B. Erdbeeren, Himbeeren oder Weintrauben) 🙂
    Lieben Gruß,
    Jenny
    (Ich folg dir natürlich auf Bloglovin)

    • 32

      Hallo liebe Jenny,

      Schön von dir zu hören und vielen Dank fürs Folgen
      Deine Salatkreation hört sich auch richtig gut an! Ich drücke dir die Daumen und sende liebe Grüße,
      Magdalena

  17. 33

    Ich liebe im Frühling Erdbeer- Spargel – Salat mit zartem gegrilltem Lachsfilet und frischem, knusprigem Baguette!
    Viele Grüße, Hanni
    (Ich habe deinen NL abonniert)

    • 34

      Hallo liebe Hanni,

      Hmmm das hört sich köstlich an! Erdbeeren und Spargel gehören wirklich zusammen
      Danke fürs abonnieren! Das freut uns sehr.
      Ich drücke dir ganz fest die Daumen.
      Liebe Grüße,
      Magdalena

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>