Genuss aus Italien: Limone Sommer Drink

BY Magdalena / 03. Juni 2021

Dazu ein feiner, zitroniger Käsekuchen mit Blaubeeren

 
Sommer Drink Limone Poli
 
*enthält Werbung
 

Wir haben offiziell Sommer – zumindest metrologisch kalendarisch beginnt er ja erst am 21ten Juni – und ich habe euch angekündigt die ein oder andere kulinarische Reise mit euch zu machen. In Instagram durftet ihr entscheiden, ob wir zuerst nach Italien oder nach Spanien reisen. Durchgesetzt haben sich die Italien Fans, aber alle Spanienliebhaber müssen nicht traurig sein, auch dorthin reisen wir ganz bald kulinarisch.


 
Sommer Genuss
 
Sommer Drink Limone
 

Für diesen Beitrag habe ich euch eine italienisch angehauchte Kaffeetafel mitgebracht. Wobei das Küchlein sicher auch als Dessert durchgeht. Die beiden Liköre von Poli werden traditionell am Nachmittag zu Gebäck gereicht. Aber der Elisir Limone macht auch Abends in Form eines Limoncello Spritz eine hervorragend Figur.

 
Sommer Cocktail
 

Neben einer schönen Location im Grünen, am besten mit ein paar mediterranen Pflanzen bedarf es für das Italien Feeling Zuhause gar nicht viel. Selbst mit wenigen Bestandteilen können wir unsere Erinnerung an den letzten Italien Urlaub aufleben lassen, auch wenn das sicher bei dem ein oder andren nun schon etwas länger her ist. Aber das ist ja das schöne an Gerüchen und Geschmäcker, sie versetzen uns ganz einfach in einen Gefühlszustand und erwecken schöne Momente in unserem Gedächtnis auch wenn wir hunderte Kilometer von unserem Sehnsuchtsort entfernt sind.

 
Sommer Drink Cocktail
 
Sommer Blumen
 

Italien, egal ob oben im Norden, am Gardasee, am Meer oder im Landesinneren, gilt für viele von uns als Sehnsuchtort. Selbst wenn nun Reisen diesen Sommer wieder einigermaßen möglich sein wird, bin ich schon immer ein Fan vom Urlaub zuhause verlängern oder allgemein sich auch daheim „Urlaubsinseln“ zu schaffen.

 
Sommer Kuchen Käsekuchen
 

Bevor wir zum Käsekuchen kommen vlt noch ein kleines Beispiel für das Urlaubsfeeling zuhause: Herr Fein hat sich vor kurzem eine Tischdecke im italienischen Restaurant Stil gewünscht – wenn ich sage klein rot weiß kariert dann wisst ihr doch sofort was ich meine oder?! Auch wenn ich von dem Restaurant Klassiker gedanklich nicht so angetan war muss ich sagen, dass ich dir Tischdecke nun sehr liebe. Denn Herr Fein hatte absolut recht, sie versprüht im Handumdrehen Italien Gefühle und macht sich draußen auf unserem Stadtbalkon umgeben von einem Oliven-, einem Feigenbaum und einigen Zitruspflänzchen wirklich gut. Vielleicht zeige ich sie euch ja im diesjährigen Outdoor Sommer Beitrag.

 
Sommer Design Letters
 

Nun noch schnell zu Käsekuchen, der optisch mit Wiesenblümchen und geschmacklich mit Zitronenlikör, Zitronenabrieb und gekochten Blaubeeren verfeinert ist. Für den Boden habe ich eine klassischen Mürbteig hergestellt.

 
Sommer Käsekuchen
 

  1. Hierfür verknetet ihr 200g Mehl, 50 g Zucker, etwas Salz mit 80 g kalter Butter und einem Ei. Sollte der Teig zu trocken sein gebt noch etwas Butter hinzu, sollte er zu weich sein kommt noch etwas Mehl dazu. Hier kommt es auch gar nicht so sehr auf Gramm genaue Angaben oder Präzision an. Ein Mürbteig ist ein unkomplizierter Teig.
  2. Wichtig ist nun eher die 30 minütige Ruhezeit im Kühlschrank und dann vor allem das etwa zehn bis fünfzehn minütige Blindbacken bei 180 Grad.
  3. In der Zwischenzeit könnt ihr dir Füllung herstellen. Ich habe 500 g Quark mit zwei Eigelb, 50 ml Sahne, 50 g Zucker, etwas Zitronenabrieb, einem Schuss Limoncello und zwei steif geschlagenen Eiweiß verrührt.
  4. Sobald der Boden vorbacken ist könnt ihr die Käsefüllung eingießen und der Kuchen wird bei 180 Grad je nach Größe 40 bis 50 Minuten gebacken – ich hatte eine 25 cm große Springform und habe den Kuchen nicht so hoch gemacht, wie ihr auf dem Bildern seht.
  5. Dazu habe ich ein paar Blaubeeren mit einem Päckchen Vanillezucker etwas eingekocht.

 
Poli Limone Prugna
 
Sommer Garten Genuss
 

Natürlich ist ein Käsekuchen jetzt nicht so typisch italienisch, wie ein Tiramisu oder Panna Cotta, aber am Beispiel des Käsekuchens kann ich euch perfekt zeigen, dass man eine Prise Urlaubs Feeling überall rein packen kann. Eine Prise Italien in den Kuchen, eine Prise Urlaub auf den eigenen Balkon und so weiter! Ihr dürft diese Reihe gerne fortsetzen und in diesem Sinne

Habt es fein und bleibt gesund,

eure Magdalena

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>