Drei Geschenkideen aus der Wesco-Welt

BY Magdalena / 16. Nov 2019

Feine Accessoires für die Küche, das Bad oder für individuelle Ideen

 

 
* enthält Werbung für Wesco

Mitte November wird es auf jeden Fall Zeit, dass ich euch mit weihnachtlichen Geschenkideen versorge. Daher habe ich heute nicht nur eine Idee, sondern gleich drei aus ganz unterschiedlichen Kategorien, aber alle aus der Wesco-Welt mitgebracht. Da ist sicher auch für eure Familie und Freunde etwas passendes dabei. Sogar die nicht ganz so einfallsreichen Gutscheine verwandelt ihr im Handumdrehen in ein individuelles Geschenk.

 

Geschenkideen für die Küche

 
Besonders beliebt, wie ich finde, sind jedes Jahr aufs Neue Geschenke für und aus der Küche. Für Kochbegeisterte und Freunde der kulinarischen Genüsse hat Wesco natürlich so einiges im Sortiment. Ausgewählt habe ich für euch zum einen die feine Retrowaage, die nicht nur beim Plätzchen backen ein Highlight in der Küche ist. Neben schwarz gibt es sie in vielen weiteren schönen Farben. Da eine der beiden Seiten als Uhr dient, hat sie auch nicht nur beim Backen ihren Einsatz, sondern ist die ganze Zeit ein nützlicher und hübscher Begleiter.
 

 
Für alle die lieber herzhaft kochen, als süßen Zucker und Mehl abzuwiegen, denen könntet ihr wunderbar ein Set Gewürzmühlen schenken. Die mittelgroße Version, wie ihr sie auf den Bildern seht, bietet ein angenehmes Fassungsvermögen. Welche drei Größen es gibt seht ihr hier im Wesco Onlineshop. Dazu noch ein besonderes Salz und ein schöner Pfeffer und ihr habt ein tolles Geschenk, das bei Kochbegeisterten sicher gut ankommt.
 

 

 
Für dieses Shooting habe ich übrigens mein erstes Bananenbrot gebacken. Wer gerne das Rezept möchte, schreibt mir gerne eine Mail. Ein handgeschriebenes Lieblingsrezept ist auch eine schöne Idee, sowohl zur Waage als auch zu den Mühlen.
 

Geschenkideen für’s Bad

 
Meine nächste Geschenkidee aus der Wesco-Welt ist der kleine Single Master Mülleimer, der sich besonders gut für’s Bad eignet. In Kombination mit ein paar liebevoll ausgesuchten Kosmetika oder Pflegeprodukten habt ihr ein tolles Set über das sich sowohl eure Freundin als auch die Mama sicher freut. Zum Beispiel könnte ich mir eine Duftkerze, Badesalz und eine gute Körperbutter als Entspannungspaket für die kalte Jahreszeit wunderbar vorstellen. Beim Baden kann dann gleich der neue Mülleimer mit seiner schönen Form bewundert werden.
 

 

Geschenkideen für Individualisten

 
Meine dritte und letzte Idee ist super variabel und prima für Gutscheine geeignet. So ein Gutschein kann ja genau das Richtige, manchmal aber doch auch eher eine Notlösung sein. Egal welcher Fall es ist, einem Gutscheinkärtchen bedarf es immer noch einer schönen Verpackung. Hier kommen die wunderbaren Dosen der Classic Line Serie von Wesco ins Spiel. Sie sind sozusagen eine wiederverwertbare Verpackung und selbst schon Teil des Geschenks. Ihr könnt den Gutschein entweder direkt mit etwas zum Thema Passenden in die Dose geben, oder ihr befüllt Letztere zum Beispiel mit einem hausgemachten Müsli, zu dem es einen Gutschein zum Frühstücken gibt.
 

 

 

Aber auch der Kinogutschein mit Popcorn, ein Gutschein vom Lieblingsschweden mit Teelichtern oder ganz klassisch ein Restaurantgutschein versteckt in Nudeln lassen sich prima in der Dose verstauen. So bekommt ein langweiliger Gutschein passende Begleiter und eine schicke Verpackung.

 

 
In diesem Sinne hoffe ich, dass ich euch zumindest bei einigen Geschenkideen für’s diesjährige Weihnachtsfest weiterhelfen konnte. Ganz im Allgemeinen kann ich euch auf jeden Fall raten, euch nicht zu viel Stress mit den Geschenken zu machen, sondern die Zeit gemeinsam mit dem Liebsten zu
 

genießen. Der Gutschein für etwas gemeinsame Zeit, ein schönes Essen oder einen netten Ausflug ist auf jeden Fall immer genau das Richtige!

Habt es fein und besinnlich,

Eure Magdalena

Share This Story

Gifts, Home, Living

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>