Samt und Schokolade zum Valentinstag

BY Magdalena / 14. Feb. 2018

Feminine Accessoires, Luftküsse mit Schokolade und das Trendmaterial Samt

 

Samt Material des Jahres 2018

 

Ja es ist unschwer zu bemerken, heute ist Valentinstag! Aber heute ist auch gleichzeitig Aschermittwoch und erst gestern ist die Ambiente in Frankfurt zu Ende gegangen. Es ist also ohnehin kein so typischer Valentinstag und daher würde ich Folgendes vorschlagen: ohne große Erwartungen und ohne riesen Valentinstagsgeschenke feiern wir uns heute einfach mal selbst und genießen den Tag. Dieser Beitrag soll auch kein typischer Valentinstagspost werden, sondern vielmehr ein Trendreport. Denn ich habe euch noch gar nicht von meinen Eindrücken auf der IMM berichtet und am Montag war ich schon wieder auf der Ambiente. Daher möchte ich das jetzt nachholen! Aber keine Angst, eine süße – auch Valentinstag taugliche – Leckerei habe ich euch natürlich trotzdem mitgebracht.

 

Samt Vorhänge Kissen Rose

 

Wie schon in der Überschrift war das Trendmaterial des Jahres auch auf den Messen unschwer zu erkennen: ganz klar bei allen Herstellern und über alle Stile hinweg, Samt ist der Must-have Stoff 2018! Der durchaus feminine und extravagante Stoff hat es wieder in unsere Wohnungen geschafft. Ob als Samtbezug fürs ganze Sofa, als einzelne Kissen, für Hocker oder als Vorhangstoff hat Samt dieses Jahr nicht nur im Winter seinen großen Auftritt.

 

Samt Frühling Spring 2018

 

Und so hat auch mich das Samtfieber gepackt! Dank der wirklich großen Samtkollektion in allen erdenklichen Farben von liv Interior sind nun bei uns neben ein paar Kissen auch wunderschöne Samtvorhänge eingezogen. Der Samt der Liv Produkte ist übrigens von wirklich besonders toller und sehr flauschiger Qualität. Bei der Farbe habe ich mich für mauve, ein edler, gar nicht mädchenhafter, sondern sehr femininer Roseton entschieden. Denn neben kräftigen Farben waren vor allem auf der IMM besonders viele blush, rose und nude Töne zu sehen. Erstaunlich viele Sofalandschaften waren in zarten pudrigen Farben. Um dem entsättigenden mauve noch einen leichten Frühlingstouch zu geben, durfte sich ein Kissen im Ton coral dazu gesellen. Dazu gepasst hätten auch noch die Seidenkissen aus der aktuellen Frühlings-Sommerkollektion von liv.

 

 

Samt Interior Trend

 

Neben den blush Tönen war immer noch sehr viel grün zu sehen, aber auch kräftige und gleichzeitig entsättigende Farben waren auf dem Vormarsch. Vor allem ein sehr hübsches Salbei- oder ich würde sogar sagen Eucalyptusgrün war neben den Rottönen, die sich von richtigem Rot, über Terrakotta und Coralfarben bis hin zu den verschiedensten Rosetönen bewegten, stark vertreten. Glücklicherweise war von Ultra Violett, der Pantone Farbe des Jahres so gut wie kaum etwas zu sehen. Wie schon angekündigt werde ich diese Farbe mal überspringen. Auch mit den wieder sehr angesagten dunklen Hölzern, wie Nussbaum tue ich mir noch etwas schwer. Wärt ihr für dunkle Hölzer zu haben oder bleibt ihr wie ich erst mal bei der schönen hellen und klassischen Eiche?

 

Spring Frühling Magnolien

 

Auch wenn sich Messing bei den Metallen noch immer recht stark hält, kommt langsam auch immer mehr das klassische Chrom zum Vorschein. Vitra zum Beispiel kleidet den Panton Chair zum fünfzigjährigen Jubiläum in glänzendem Chrom. In Form der kleinen Stelton Bonboniere durfte Chrom auch bei mir mal einziehen.

 

Samt Interior White Living

 

Bleiben wir doch gleich mal bei den Accessoires in diesem Beitrag: Bei Kähler gibt es recht neu im Sortiment die filigranen Nellemann Vasen, die auch gleichzeitig als Kerzenständer genutzt werden können und bei liv Interior habe ich mich sofort in eine Keramikplatte im Terrazzo Stil verliebt. Passend zu dieser Platte komme ich jetzt mal zu den Luftküsschen, denn neben Blümchen, Vasen und den Trendmaterialien habe ich euch ja noch etwas süßes versprochen. Unsere Stammleser kennen meine Luftküsschen eigentlich schon, denn auch Valentinstag 2016 habe ich sie für euch gebacken. Heute gibt es sie mit einer schönen kräftigen Schokoladen Ganache, wofür ich ich die tolle Schokolade von Original Beans verwendet habe. Erinnert ihr euch an den Beitrag zwischen den Jahren? Da habe ich sie euch vorgestellt, hüpft gerne mal rüber klick!

 

Samt Trend Einrichtung Frühling Rose

 

Das Rezept für die zarten Biskuit Luftküsschen findet ihr wie gesagt in diesem Valentinstagsbeitrag klick und wie die super schnell gemachte Schokoladenganache geht verrate ich euch jetzt:

Dazu benötigt ihr nur zwei Zutaten, nämlich richtig gute Schokolade und Sahne. Ihr könnt sowohl weiße, Vollmilch oder Zartbitterschokolade verwenden. Je nach Schokoladenart richtet sich der benötigte Sahneanteil. Bei Zartbitter wäre es ein Verhältnis von 2:1, sprich z.B. 500 g Schokolade 250 ml Sahne. Bei Vollmilch und weißer Schokolade könnt ihr von 3:1 ausgehen, also z.B. 500 g Schokolade und 165 ml Sahne.

 

Samt Einrichtung Wohnzimmer

 

Die Zubereitung ist recht einfach: schmelzt die Schokolade im Wasserbad und gebt dann die zuvor erhitzte Sahne langsam zur flüssigen Schokolade. Das einzig Wichtige ist, dass beide Komponenten die gleiche Temperatur haben, sonst gerinnt euch die Masse. Anschließend muss die Ganache auskühlen und fest werden. Dies dauert etwa je nach Menge 5 Stunden, dann könnt ihr sie in die Luftküsschen füllen.

 

Samt Valentinstag

 

Mit einem schönen Tee, den wunderbaren Magnolienblüten, samtigen Accessoires und den schokoladigen Luftküsschen ist der Valentinstag, aber auch gerne jeder andere Tag doch ziemlich perfekt, oder was meint ihr? Was sind für euch die kleinen Dinge, die euch einen Moment verzaubern?

 

Samt scandi Style

 

In diesem Sinne kann ich nur sagen, habt es fein und ganz sicher nicht nur am Valentinstag!

Eure Magdalena

 

 

* vielen Dank liv Interior, Kähler und Stelton für die Testprodukte

 

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>