Nikolaus in der Wohlfühlzone mit Plätzchen und Geschenken

BY Magdalena     /     06. Dez. 2015

Teeplätzchen, weihnachtliche Hoptimisten und ein Nikolaus-Giveaway für euch!

 

Nikolaus Hoptimist Rentier

 

* Werbung // Vielen Dank für das Giveaway
 

Heute kommt der Nikolaus! Ich denke mal, dass wissen alle schon von euch. Wahrscheinlich habt ihr auch alle brav euren schönsten Stiefel schon gestern Abend vor die Tür gestellt, oder? Aber hättet ihr auch erwartet, dass es von uns ein Nikolausgeschenk gibt? Jaa so lieb sind wir zu unseren Lesern. Wir haben zusammen mit der lieben Sabine aus der Wohlfühlzone ein tolles vorweihnachtliches Geschenk für euch vorbereitet. Ich hatte euch ja schon beim letzten Giveaway aus der Wohlfühlzone versprochen, dass es bald wieder etwas Schönes gibt. Aber bevor ich euch verrate was es ist und wie ihr teilnehmen könnt, möchte ich euch erst mal mitnehmen in die weihnachtliche Wohlfühlzone. Da mir aufgefallen ist, dass ich euch noch nie den Laden selbst gezeigt habe, möchte ich das heute nachholen. Kommt mit mir und lasst euch von der weihnachtlichen Stimmung inspirieren. Vielleicht entdeckt ihr ja auch noch das ein oder andere Weihnachtsgeschenk, dass ihr entweder im Onlineshop bestellen oder in der Wohlfühlzone in Aschaffenburg direkt abholen könnt. Seid ihr soweit? Dann kommt jetzt die Impressionen-Flut aus der Wohlfühlzone!

 

Nikolaus Wohlfühlzone Reh Wald

Nikolaus Wohlfühlzone Tiere by Nord

 

Tiere gibt es zurzeit sehr viele in der Wohlfühlzone, ob aus Holz oder auf Kissen und Bechern! Es sind alle süßen Tiere dabei.

 

Nikolaus Wohlfühlzone Design Letters Zahlen

 

Nikolaus Wohlfühlzone Design Letters Tasse

 

Nikolaus Wohlfühlzone House Doctor

 

Nikolaus Wohlfühlzone Design Letters Geschenke

 

Auch in der Wohlfühlzone sind die Trendfarben dieses Winters klar zu erkennen: Neben dem klassichen schwarz/weiß ist vor allem Gold diesen Winter nicht wegzudenken. Ich hatte euch ja hier schon goldenes Besteck vorgestellt und auch Sabine hat ein wunderschönes Set. Außerdem sind Dunkelblau und Bordeauxrot sehr beliebt. Aber auch die sanften Pastellfarben, wie rauchblau und altrose sind auch im Winter noch zu finden. Ein paar helle und leichte Farben schaden in der dunklen Jahreszeit ja ganz bestimmt nicht.

 

Nikolaus Wohlfühlzone Robbe

 

Nikolaus Wohlfühlzone Wohnzimmer

 

Außerdem möchte ich euch noch etwas Neues vorstellen, das es jetzt in der Wohlfülzone gibt. Ich hatte die Ehre eine Kartenkollektion für die Wohlfühlzone zu entwerfen und seit wenigen Wochen gibt es diese auch dort zu kaufen. Entstanden sind neben Songtextkarten auch ein paar Fotokarten mit schönen Orten von Aschaffenburg. Aber worauf ich besonders stolz bin, sind die grafischen Panorama Karten von den schönsten Gebäuden in Aschaffenburg. Es gibt doch wirklich nicht viele schöne Postkarten von der jeweiligen Stadt und so haben Sabine und ich gedacht, wir müssen mal den Touristen, aber auch allen anderen Aschaffenburgliebhabern etwas neues, modernes und stilvolles bieten. Jetzt zeige ich euch einfach mal ein paar Karten, damit ihr einen Eindruck gewinnen könnt. Kaufen könnt ihr sie wie immer in der Wohlfühlzone direkt, oder auch ganz einfach hier im Onlineshop bestellen. Es sind sehr individuelle Drucke auf ausgesuchten hochwertigen Papieren entstanden und ich muss sagen wir freuen uns alle sehr über das tolle Ergebnis!

Nikolaus Wohlfühlzone Songtext Karten

 

Nikolaus Wohlfühlzone Aschaffenburg

 

Nikolaus Wohlfühlzone Schloss

 

Und was gehört neben vorweihnachtlicher Stimmung auch zum Nikolaus? Die ersten selbstgemachten Plätzchen natürlich, oder wie seht ihr das? Gibt es bei euch Plätzchen erst ganz kurz vor Weihnachten? Ich habe heute mal eine Eigenkreation für euch dabei. Aus einem Standardteig meiner Oma ist mit etwas Kakao und dem leckeren Tee von Samova eine neue Kreation entstanden. Bei dem Namen der Plätzchen und des Tees hat Herr Fein mich erst einmal verwundert mit großen Augen angeschaut, aber ich versichere euch, auch wenn er „Space Cookies“ heißt, es sind keine verbotenen grünen Blätter drin, sondern nur der leckere Chai-Tee.

 

Nikolaus Hoptimist Rentier Schnee

 

Wie auch bei Kuchen setzte ich beim Plätzchenteig gerne auf oft erprobte und von Generation zu Generation weitergegebene Rezepte. Zu folgendem Grundrezept habe ich einfach den Tee vorher im Mörser zerkleinert und zugegeben.

Zutaten

500 g Mehl
200 g Zucker
5 Eigelb
375 g Butter
1 TL Kakao
1 TL zerstoßener Tee

 

Nikolaus Tee Plätzchen

 

Rezept für Lebkuchen-Tee-Plätzchen

Die Zubereitung ist, wie bei einem klassischen Plätzchenteig, recht einfach. Ihr müsst alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren und ihn am besten anschließend in den Kühlschrank geben. Wenn er wieder fest geworden ist, könnt ihr ihn herausnehmen und mit dem ausrollen und ausstechen beginnen.

Gebacken werden sie auf der mittleren Schiene bei 180 Grad circa zehn Minuten.

Ich habe sie nach dem Abkühlen noch mit etwas Zuckerschrift und Fondat verziert.

 

Nikolaus Hoptimist Rentier Lebkuchenmann

 

Dieses Rezept eignet sich auch wunderbar für Terrassen-Plätzchen. Das sind Herr Feins absolute Lieblingsplätzchen. Dazu müsst ihr einfach zwei Plätzchen mit eurer Lieblingsmarmelade zusammenkleben. Was sind denn eure Favoriten-Plätzchen? Und gibt es am Nikolaus schon welche oder wartet ihr lieber noch bis kurz vor Weihnachten?

 

Nikolaus Plätzchen

 

Jetzt packen wir aber auch mal die Geschenke aus unseren Stiefeln aus! Ihr habt ihn bestimmt schon auf den Bildern entdeckt, den weihnachtlichen Hoptimisten oder? Kennt ihr denn überhaupt die süßen Kerlchen schon? Wenn nicht, darf ich sie euch ganz kurz vorstellen:
Das Design für diese munteren Glücklichmacher stammt, wie könnte es anders sein, aus Dänemark von dem Möbeltischler Hans Gustav Ehrenreich. Er fertigte die ersten Bimble’s (the girl) und Bumble’s (the boy) aus hochwertigen Hölzern, erst in den späten 60igern wurden sie auch aus dem damals innovativen Material Kunststoff produziert. Nach der Schließung Ehrenreichs Betrieb sind die Hoptimisten leider in Vergessenheit geraten. Wurden aber 2009 durch die Designerin Lotte Steffens und ihren Mann wieder zum Leben erweckt. – Geschichtsstunde Ende – Nur eins möchte ich euch noch kurz erzählen und zwar was Sabine zu Herr Fein gesagt hat, als er sie fragte, was die Hoptimisten denn so können. Diesen Satz werde ich nämlich nie vergessen. Sie sagte: „Die Hoptimisten erfreuen dein Herz!“. Ist das nicht schön?

 

Nikolaus Hoptimist Rentier Kugeln

 

Und so möchten Sabine und wir auch euer Herz erfreuen und verlosen ab heute diesen süßen Rentier-Hoptimisten.

  • Hinterlasst mir dafür bis zum 18. Dezember einen Kommentar und erzählt mir, wie ihr den Nikolaustag so verbringt oder verbracht habt. Was sind eure Traditionen oder Highlights des Nikolaustages. Und schon landet euer Los für einen Hoptimisten in unserem Lostopf.
  • Ein zweites Los bekommt ihr wenn ihr meinen Beitrag auf Facebook teilt.
  • Ein drittes Los gibts für ein Follow über Bloglovin oder einen abonnierten Newsletter.

Teilnehmen kann jede natürliche Person, auch anonyme Leser. Eine Teilnahme per Mail, Instagram oder Facebook kann nicht berücksichtigt werden. Der Gewinner wird ausgelost und anschließend hier auf unserem Blog wieder unter diesem Post bekannt gegeben. Die- oder derjenige meldet sich dann bitte per Mail bei mir und schreibt mir ihre/seine Adresse. Alle Daten werden selbstverständlich nur für den Versand des Hoptimisten verwendet.

Ihr habt Zeit bis zum 18.12.2015. Am 19.12.2015 werde ich hier auf Fein&fabelhaft die Gewinnerin oder den Gewinner bekannt geben.

 

Nikolaus Hoptimist

 

Heute ist es wieder soweit ich darf die Gewinnerin unseres Giveaways bekannt geben.

Unseren zuckersüßen Rentier-Hoptimisten hat die liebe Friederike gewonnen!

 

Ich gratuliere die ganz herzlich meine Liebe und hoffe, dass der Hoptimist dein Herz so erfreuen kann wie meins!

Bei allen andern möchte ich mich aber auch noch für die lieben Worte bedanken! Ich freue mich immer so von euch zu hören. Und auch, wenn ihr diesmal nicht gewonnen habt, müsst ihr nicht traurig sein, im nächsten Jahr warten wieder ganz feine Giveaways auf euch.

Außerdem wisst ihr ja jetzt, wo ihr den Hoptimisten in allen Farben und Variationen bekommen könnt.

 

 

Habt einen feinen Samstag,

Eure Magdalena

 

You May Also Like

39 Comments

  1. 1

    Liebe Magdalena. Du hast wirklich einen prall gefüllten Nikolausstiefel gepackt. Eigentlich hast du selbst einen verdient. So fleißig warst du: wunderschöne Karten gestaltet, Plätzchen gebacken (Terrassenplätzchen sind meine allerliebsten und dein „Tee“-Rezept muss ich ausprobieren), außerdem traumhafte Bilder aus der Wohlfühlzone. Ich find ja schon den Namen des Geschäfts genial. Nun weiß ich dank dir auch, wie es dort aussieht. Du hast mir mit deinem heutigen Post einen schönen Nikolaustag beschert. Eben diesen wünsche ich dir auch.
    Herzliche Grüße
    Vreni

    • 2

      Hallo meine liebe Vreni,

      oh vielen Dank für deine süßen Worte, da freue ich mich sehr, dass dir der Post und die Bilder wieder so gut gefallen. Hihi schön, dass auch deine Lieblingsplätzchen Terrassen sind 🙂

      Ich wünsche dir auch einen ganz gemütlichen und kuscheligen Nikolaus-Sonntag und drücke dir die Daumen für den süßen Hoptismisten!

      Viele liebe Grüße,
      Magdalena

  2. 3

    Der Hoptimist ist ja der Hammer! 🙂
    Ich habe den Nikolaustag mit 1,5 Std Poweryoga begonnen und Kraft getankt (und zusätzlich leichten Muskelkater bekommen…). Danach war erstmal Entspannung angesagt, aber nun muss ich gleich noch etwas putzen. Ich weiß, dafür ist ein Adventstag eigentlich der falsche Tag, aber unter der Woche kann ich mich nie motivieren. Geht das nur mir so? 😀

    Liebe Grüße
    Maren

    PS. Ich folge über Bloglovin.

    • 4

      Hallo meine liebe Marren,

      oh das hört sich wirklich nach einem vollen Nikolaustag an! Oh nein das geht nicht nur dir so, Herr Fein und ich putzen auch oft Sonntags, da unter der Woche einfach keine Zeit dafür bleibt.

      Ich drücke dir feste die Daumen für den süßen Hoptimisten!

      Ich freue mich ganz bald wieder von dir zu hören.

      Viele liebe Grüße,
      Magdalena

  3. 5

    Deine Karten, besonders die mit den Gebäuden sind wirklich toll geworden. Und gutes Kartendesign ist gar nicht so leicht wie man denkt, die Erfahrung hab ich zumindest häufiger gemacht.
    Nikolaus hatte für mich als Kind (und zugegebenermaßen auch als älteres „Kind“ ) wegen des Stifels voller Süßigkeiten eine besondere Bedeutung aber seit ich keinen Stiefel mehr herausstelle ist es für mich eigentlich ein Tag wie jeder andere um die Adventszeit. Oh weh, ich merke wie die Traditionen verkommen, ich hab dieses Jahr sogar nichtmal einen Adventskranz oder etwas vergleichbares .

    • 6

      Hallo meine liebe Manu,

      Oh vielen Dank für dein Kompliment für meine Karten. Das sie dir gefallen freut mich ganz besonders, da ich deinen Stil und Geschmack sehr schätze!

      Aber mit dem Adventskranz musst du noch ganz schnell was machen, es ist ja erst Halbzeit und so ein minimalistischer Adventskranz ist gleich gemacht! Trotzdem wünsche ich dir noch eine ganz gemütliche Vorweihnachtszeit.

      Viele liebe Grüße,
      Magdalena

  4. 7

    Liebe Magdalena,

    bei uns gab es ein gemütliches Familienfrühstück, nachdem die Nikolausüberraschungen ausgepackt waren. Und heute Abend waren wir – wie immer an Nikolaus – auf dem Weihnachtsmarkt.

    Liebe Grüße
    Tina

    • 8

      Hallo liebe Tina,

      Schön von die zu hören. Das hört sich ja nach einem super Familien Nikolaus Sonntag an. Da habt ihr aber schöne Traditionen.

      Dann drücke ich dir mal feste die Daumen für den Hoptimisten.

      Ich freue mich bald wieder von dir zu hören!
      Ganz liebe Grüße,
      Magdalena

  5. 9

    Liebe Magdalena,

    vormittags war ich mit meinem Partner seinem 10 jährigen Neffen beim Handballspiel zuschauen und am Nachmittag fand ein Familien-Adventskaffee statt.Wir haben den Tag sehr genossen.Da ich ein großer Rentier-Fan bin,möchte ich gern in das Lostöpfchen hüpfen.. Der Hoptimist ist bezaubernd und die Karten-Kollektion ist wunderschön..
    Wünsche weiterhin eine besinnliche Vor-/Weihnachtszeit
    LG Sandra

    • 10

      Hallo liebe Sandra,

      oh das hört sich aber wirklich nach einem schönen Nikolaus-Familien-Tag an!
      Ich freue mich sehr, dass dir der Hoptimit auch so gut gefällt 🙂 Vielen Dank für dein Kompliment zu den Karten!

      Dann drücke ich dir mal ganz fest die Daumen für den süßen Hoptimisten.

      Ich freue mich wieder von dir zu hören!

      Ganz liebe Grüße,
      Magdalena

  6. 11

    Hi ihr zwei lieben, den süßen Hoptimisten hätte ich auch gerne! Wir haben den Tag gestern ganz gemütlich verbracht, waren am späten Nachmittag dann in ner coolen Bar bei uns in der Nähe und haben dort lecker Tappas gegessen 😉 GLG, Sammy

    • 12

      Hallo meine liebe Sammy,

      oh das hört sich auch nach einem leckeren Nikolaus-Tag an!! Da habt ihr alles richtig gemacht.

      Schön, dass dir der Hoptimist auch gefällt, er würde sich sicher bei dir wohlfühlen 🙂

      Dann wünsche ich dir viel Glück und sende dir ganz liebe Grüße,
      Magdalena

  7. 13

    Der Hoptimist ist zuckersüss. Ich bin schwer verknallt.
    Ich habe mich übers Wochenende bei der 30km entfernten Familie engenistet. So konnte der Nikolaus mit einem ausgiebigen gemeinsamen Frühstück und „Stiefelauspacken“ begonnen werden. Zum Adventsmittag mit Braten ging es zu den Grosseltern und anschliessend mit der ganzen Familienbande auf den Weihnachtsmarkt. Herrlich besinnlich und gemütlich solche Tage. Gäbe es dazu noch Schnee, wäre es fast zu schön zum aushalten 😉

    Auch dir und deinen Liebsten weiterhin eine schöne (Vor)Weihnachtszeit
    Liebe Grüße aus Berlin
    Anna

    • 14

      Hallo liebe Anna,

      hihi, dann freut sich der Hoptimsit bestimmt auch, wenn er zu dir kommen würde!

      Ohh das klingt ja auch nach einem super tollen Familien-Wochenende! Die Zeit mit der Familie zu verbringen, vor allem in der Vorweihnachtszeit ist doch wirklich das Schönste. Oh ja Schnee wäre dafür natürlich noch perfekt gewesen!!

      Dann drücke ich dir mal ganz fest die Daumen.

      Viele liebe Grüße,
      Magdalena

  8. 15

    Ich bin gerade vor Überraschung fast vom Stuhl gefallen, zum Einem weil Ihr einen so putzigen Hoptimist verlost und weil ich mir gestern nach einem Bummel über den Aschaffenburger Weihnachtsmarkt quasi die Nase an der Scheibe Eures Geschäftes platt gedrückt habe… Besonders angetan hatte es mir das Kissen mit dem schlafenden Seehundbaby 🙂
    Wir verbringen den Nikolaustag immer zusammen mit der Familie, da meine Schwägerin an Nikolaus Geburtstag hat. Eine bestimmte Tradition haben wir nicht, wir überlegen uns jedes Jahr etwas anderes. Gestern haben wir ganz lecker im tiefen Spessart zu Mittag gegessen und im Anschluss sind wir über den Aschaffenburger Weihnachtsmarkt geschlendert. Das Wetter lud ja förmlich dazu ein.

    Damit der Rentieroptimist auch mein Herz erfreuen kann, hüpfe ich schnell in den Lostopf und drücke mir die Daumen 🙂
    Lieben Dank für das „Tee“-Plätzchenrezept, klingt sehr verlockend, werde ich gleich ausdrucken und am nächsten Wochenende ausprobieren.
    Liebe Grüße von Silvia

    • 16

      Hallo liebe Silvia,

      ohh das ist ja wirklich total toll, was du da berichtest! Da freue ich mich, dass du schon mal an der Wohlfühlzone vorbeigekommen bist 🙂

      Dann drücke ich dir auch ganz feste die Daumen, dass der Hoptimist dein Herz erfreuen kann.
      Ich freue mich wenn du öfter mal bei uns vorbeischaust.

      Ganz liebe Grüße,
      Magdalena

  9. 17

    Ich verbringe den Nikolaustag und die Adventszeit am liebsten mit meinen Eltern und meiner Schwester. Leider bin ich vor kurzem sehr weit weg von zu Hause gezogen, sodass ich erst am Heiligabend wieder in der Heimat bin. Ich habe den Nikolaustag trotzdem ganz schön mit meinem Freund und seiner Familie genossen. Wir haben einen Spaziergang durch den Wald gemacht und Plätzchen und warmen Apfelkuchen gegessen. Sehr lecker 🙂

    Würde mich freuen, wenn ich gewinne, da ich einfach noch nie was gewonnen habe. Ich gebe die Hoffnung nicht auf und mache weiter bei deinen tollen Gewinnspielen mit 🙂 :-*

    • 18

      Hallo liebe Steffi,

      das hört sich aber trotzdem nach einem wundervollen Nikolaustag an! Ich kann dich gut verstehen, dass du am liebsten so viel wie möglich Zeit mit deiner Familie verbringst!
      Dann wünsche ich dir schon jetzt mal ein ganz tolles Weihnachtsfest mit deinen Lieben und drücke dir die Daumen für das Gewinnspiel!

      Ganz liebe Grüße,
      Magdalena

  10. 19

    Hallo ein Hoptimist im weihnachtlichen Gewand das wär wirklich ein toller Gewinn für mich.
    Wir haben den gestrigen Tage mit meinen Eltern verbracht und ein bisschen gefeiert. Wir sind nämlich das erste Mal Großeltern geworden und meine Eltern somit Urgroßeltern. Wir haben zwar ohne den Zwerg gefeiert, aber er war gestern auch gerade erst vier Tage alt, da muss man noch nicht an allem teilnehmen., Sonden ehr sich von den Strapazen erst einmal ein wenig aus.
    Viele Grüße von Birgit aus…

  11. 20

    Hallo Magdalena,
    die Karten sind wirklich sehr, sehr schön 🙂
    Mein Onkel hat an Nikolaus Geburtstag und da dort genau die Familienmitglieder zusammensitzen, die auch Weihnachten zusammen feiern, wird seit Jahren an Nikolaus beim Geburtstagsfamilientreffen das Weihnachtsfest geplant. Angefangen mit lautstarken Diskussionen über das Essen („Kartoffelsalat und Würstchen.“ „Nein!“) über die Frage „Erst Bescherung oder erst Essen?“ bis zu meist untergehenden Vorschlägen wie „Jeder singt ein Weihnachtslied.“ dauert das ganze dann immer etwas, aber am Ende steht der Plan für Heiligabend. Bisher gab es tatsächlich immer leckerstes Essen und der Tannenbaum war umringt von schönsten Weihnachtsgeschenken. Hihi, noch 2,5 Wochen – wie ich mich freue 😀
    Viele Grüße
    Eileen

    • 21

      Hallo liebe Eileen,

      vielen Dank für dein liebes Kompliment zu den Karten! Das freut mich sehr 🙂
      Oh das hört sich ja wirklich nach einem lustigen Nikolaustag an!
      Ich freue mich auch schon total auf Weihnachten mit meiner lieben Familie!

      Dann wünsche ich dir bis dahin noch eine gemütliche Adventszeit und drücke dir die Daumen für das Gewinnspiel.

      Ganz liebe Grüße,
      Magdalena

  12. 22

    Der ist ja so so goldig 🙂 da versuche ich gerne mein Glück
    Ich dachte eigentlich ab einem gewissen Alter gibt es keinen gefüllten Stiefel mehr zum Nikolaus, doch da hab ich wohl falsch gedacht. Obwohl ich meinen Schuh nicht vor die Tür gestellt hat, kam der Nikolaus vorbei 😀 nach dem Öffnen, gab es am morgen ein leckeres Frühstück am Nachmittag ging es auf den Weihnachtsmarkt und Abends natürlich traditionell um viertel nach acht Tatort 😀
    folge über Bloglovin (Aileen Hofmann)
    und die Karten sind auch klasse geworden!
    Liebe Grüße

    • 23

      Hallo liebe Aileen,

      das freut mich, dann drücke ich dir ganz fest die Daumen, dass der süßes Hoptimist auch dein Herz erfreuen kann 🙂

      Das ist doch schön, wenn man in jedem Alter Nikolaus-Stifel bekommet!!

      Dann wünsche ich dir noch eine ganz gemütliche Adventszeit und freue mich bald wieder von dir zu hören!
      Viele liebe Grüße,
      Magdalena

  13. 24

    Oh – den kleinen fröhlichen Knirps könnte ich gerade so gut gebrauchen!
    Und Du fragst nach Nikolaus“Ritualen“ : na klar, der Schuh! Der wird immer noch fleissig geputzt und dem Nikolaus natürlich auch ein Plätzchen „für den Weg“ dazugelegt 🙂 Ganz klassisch.
    Auch schon Tradition hat unser NikolausGrillen mit den Nachbarn. Früher mit in den Schneeanzug gesteckten Minis – mittlerweile greifen die ersten zum Glühwein statt zum Kinderpunsch…
    Aber immer sind alle zusammen! (und frieren fröhlich)
    LG Vanessa

    • 25

      Hallo liebe Vanessa,

      Oh Wintergrillen finde ich ja super, im Sommer kann das ja wirklich jeder das ist eine tolle Tradition die ihr da habt!

      Dann drücke ich dir mal feste die Daumen und wünsche dir noch eine gemütliche Adventszeit.

      Viele liebe Grüße,
      Magdalena

  14. 26

    Liebe Magdalena,
    dein Text und deine Bilder sind ganz fein und fabelhaft 😉 Den Nikolaus-Tag haben wir mit einem schönen Frühstück begonnen, danach ging’s ne Runde raus – und am Nachmittag lecker Kaffeetrinken, bevor ich dann arbeiten musste. Das war aber gar nicht so schlimm … Abends haben wir dann das zweite Kerzchen und den Ofen angemacht – und es uns richtig gemütlich gemacht. Aber: Mir fehlt der Schnee – der kleine, weiße Hoptimist stimmt mich aber positiv, denn: Er erinnert mich zumindest schon mal an Schnee – und heute ist das Thermometer auch erstmals wieder unter Null gerutscht. Die Voraussetzungen sind also ganz gut – jetzt müsste der kleine Hopti nur noch zu mir nach Hause kommen, dann steht doch einer weißen Weihnacht nichts mehr im Weg 😉 Liebste Grüße, Friederike

    • 27

      Hallo Frederike,

      Schön dass du zu uns gefunden hast und vielen Dank für deine lieben Worte!
      Das freut mich, dass dich der Hoptimist auch so begeistert und an Schnee erinnert. Ja jetzt kurz vor Weihnachten könnte das Wetter auch ruhig mal etwas winterlicher werden, damit auch mal das richtige Weihnachtsfeeling aufkommt.

      Ich drücke uns allen die Daumen für weiße Weihnachten und dir für den süßen Hoptimisten.

      Ich freue mich bald wieder von dir zu hören.

      Viele liebe Grüße,
      Magdalena

  15. 28

    Liebe Magdalena,

    Der Post ist wirklich super gelungen! Abgesehen davon, dass ich den kleinen Hoptimisten gerade auf Instagram schon ins Herz geschlossen habe, habe ich nun gleich dazu einen total genialen neuen Shop entdeckt und ein neues Plätzchenrezept.
    Ganz zauberhaft sind übrigens auch die Kärtchen, die du entworfen hast – sie sind auch direkt in meinen Einkaufskorb gewandert.

    Vorweihnachtliche Grüße,
    Lisa von wuestenfuchs 🙂

    • 29

      Hallo liebe Lisa,

      Ich freue mich wieder von dir zu hören und schön, dass du vorbeigeschaut hast.
      Viele Dank für deine süßen Worte. Super dass dir die Karten gefallen, da können sich deine Lieben über nette Weihnachtsgrüße freuen!

      Ich drück dir ganz feste die Daumen für den lieben Hoptimisten und freue mich bald wieder von dir zu hören.

      Viele liebe Grüße,
      Magdalena

  16. 30
    • 31

      Hallo liebe Mona,

      Das freut mich, dass ich dir mit meinem Post Weihnachtsstimmung bereiten konnte.
      Viel Glück fürs Gewinnspiel und viele liebe Grüße,
      Magdalena

  17. 32

    Oh der putzige Rentier-Hoptimist steht schon ne ganze Weile auf meinem Wunschzettel… der erfreut wirklich das Herz.

    Am Nikolaustag hab ich dieses Jahr nichts besonderes gemacht. War ein ganz normaler vorweihnachtlicher Tag. Freu mich aber schon drauf, wenn meine Nichte alt genug ist um alles zu verstehen, mit Kindern ist Nikolaus einfach immer was besonderes.

    Wünsch dir und auch Liz natürlich eine wunderbare Woche.
    xo.mareen

    (Ich folge euch natürlich auf Bloglovin)

    • 33

      Hallo meine liebe Mareen,

      Oh ich freue mich von dir zu hören
      Ich drücke dir ganz feste die Daumen für den süßen Hoptimisten.
      Das stimmt bei den Kleinen ist der Zauber für Weihnachten und Nikolaus natürlich noch besonders groß.

      Ich wünsche dir auch noch ein paar gemütliche Tage bis zum Weihnachtsfest!

      Ganz liebe Grüße,
      Magdalena

  18. 34

    Hui, gerade noch rechtzeitig…! Einen Hoptimisten wünsche ich mir doch schon sooooo lange 🙂
    Nikolaus haben wir auf dem Nürnberger Christkindles-Markt verbracht – und das bei sonnigstem Frühlingswetter ! Viele Grüße von Netti

    • 35

      Hallo liebe Netti,

      Ja du hüpfst auf jeden Fall noch in den Lostopf!hihi ja das mit dem Wetter ist wirklich so eine Sache…nicht so toll für die perfekte Weihnachtsstimmung…

      Aber trotzdem wünsche ich dir ein tolles Weihnachtsfest und drücke dir fest die Daumen!

      Liebe Grüße,
      Magdalena

  19. 36

    Halli hallo.
    Oh was für eine schöne Überraschung. Ich muss gestehen, dass ich Euch vorher nicht kannte… bis ich über „Geliebtes Zuhause“ zu Euch „gelinkt“ wurde. Der Hoptimist ist zauberhaft. Ich liebe es, wenn ich durch so kleine aber sehr feine Dinge Freude habe. Deswegen hüpfe ich mal in den schon prallgefüllten Lostopf!
    Mein Nikolaustag-oh Gott ,ist das schon lange her. Gemacht habe ich nichts erwähnenswertes. Schön war (ohne mich selbst loben zu wollen) mein Nikolausgeschenk für meinen Liebsten. Kennt ihr diese süßen Räuchermännchen? So einer steht seit Nikolaus bei uns im Wohnzimmer und erfreut uns immerwieder aufs Neue.

    Ich wünsche Euch schöne Feiertage!
    Anna

    • 37

      Hallo Anna,

      Oh das ist aber schön, dass du zu uns gefunden hast. Ja jetzt ist ja schon fast Weihnachten da kommt einem Nikolaus schon unendlich lange her.
      Ja die Räuchermännchen sind ein toller Klassiker.

      Dann drücke ich dir mal feste die Daumen fürs Gewinnspiel.

      Ich freue mich natürlich wenn du öfter mal bei uns vorbeischaust

      Ganz liebe Grüße,
      Magdalena

  20. 38

    Hej,
    Erstmal Danke für das tolle Plätzchen Rezept – ich probiere immer neue Sachen aus und bin froh,so mal was Erprobtes zu backen 🙂
    Dieses Jahr Nikolaus hat meine Tante in ihrem neuen Haus Geburtstag und Einweihung gefeiert, also ein ganz klassisches Familientreffen.
    Mein Vater ist Niederländer,da wird Nikolaus größer gefeiert als Weihnachten. Bei uns ist die Tradition aus Deutschland aber hängen geblieben, trotzdem gibt’s an Nikolaus kleine Geschenke.
    Ich würde mich total über den Hoptimisten freuen. Ich habe in Dänemark studiert und der würde mich an die tolle Zeit erinnern und mein Herz erfreuen 🙂

    • 39

      Hallo Jenny,

      Oh schön von dir zu hören!
      Das ist ja super toll, dass du in Dänemark studiert hast…
      Dann drücke ich dir auch ganz feste die Daumen für den Hoptimisten.

      Ganz liebe Grüße,
      Magdalena

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>