Interior Guide: monotone Klassiker & saisonale Farben

 

BY Magdalena / 22. Sept. 2018

 

Klassiker in schwarz/weiß treffen auf herbstliches senfgelb in Form von Accessoires und Blüten

 

 

* enthält Werbung für „wunderschön-gemacht-Shop“

 

Nachdem ich im letzten Beitrag den Herbst schon auf und um den Esstisch begrüßt habe, wird es nun auch Zeit für ein kleines Makeover des Wohnzimmers. Mit diesem Interior Guide möchte ich euch zeigen, wie schwarz/ weiße Klassiker eine gute Basis schaffen, die dann durch kräftiges senfgelb das herbstliche Flair bekommt.

 

 

Klassiker schwarz weiß Kähler

 

Wie schon oft thematisiert schlägt mein Herz vor allem für weiße und schwarze Interior Accessories, aber vor allem zu Beginn einer neuen Jahreszeit reizt es mich mit den dazu passenden Farben zu stylen. Da setze ich ganz bewusst bei großen Möbeln, aber auch beim Thema Klassiker unter den Accessoires auf die Unifarben schwarz und weiß. Im heutigen Beitrag dürfen sogar beide Töne die feinen Accessoires schmücken.

 

Klassiker Kähler Vase Blumen Spätsommer

 

Klassiker Einrichtung senfgelb

 

Bleiben wir doch gleich mal bei diesen Accessoires, die in diesem Styling die Basis bilden. Zum einen habe ich den absoluten Klassiker unter den Kähler Vasen gewählt, die schwarz/ weiße Version der Omaggio Vase. Ergänzt werden diese zeitlosen Streifen durch die hübschen schwarzen Kreise des bestickten Kissen von Bungalow. Und zu guter Letzt sind noch ein paar kleine Teller aus der Salt Serie von Broste Copenhagen eingezogen. All diese feinen Stücke sind von der lieben Dunja und ihrem „wunderschön-gemacht“ Shop, den ich euch schon hier >>klick<< und hier >>klick<< mit großer Begeisterung vorgestellt habe. Neben diesen schönen Klassikern gibt es in ihrem Onlineshop nun auch so einige Teile der neuen Herbstkollektion.

 

 

Bei mir durfte sich der Herbst in Form von strahlendem senfgelb zeigen. Diese Farbe zählt eigentlich auch selbst schon zu den Klassikern wenn es um herbstliche Töne geht, finde ich. Und irgendwie, als wäre meine innere Uhr darauf eingestellt bekomme ich im September immer Lust auf senfgelb. Wobei es auf den Herbst/ Winter Messen auch schöne andere Farben zu sehen gab, wie zum Beispiel grün in sämtlichen Schattierungen. Da auch die grün Liebe hier sehr groß ist, werde ich das eine oder andere Projekt in den kommenden Beiträgen auch mal ins Grüne Licht rücken, heute ist aber erstmal senfgelb oder die hippe englische Bezeichnung für die Farbe, mustard an der Reihe.

 

 

 

Neben einigen Fotoaufträgen außerhalb des Blogs habe ich auch bei diesem Shooting wieder gemerkt, wie vielseitig und wandelbar unser Sofa durch den neuen weißen Bezug geworden ist. Das hellgrau war an sich natürlich auch neutral, aber auf dem weiß kommen die Farben und unterschiedlichen Stylings, wie auf einer weißen Leinwand noch einmal besser hervor. So wird bei mir vor einem Umstyling erst einmal alles auf Null, beziehungsweise auf weiß gesetzt. Dann beginne ich mit den neutralen Accessoires in schwarz, weiß oder eben in schwarz-weiß gemustert.

 

Klassiker schwarz weiß Kähler omaggio

 

Erst dann wenn eine harmonische Basis geschaffen ist, dürfen die Highlights in der Farbe hinzu. So verhindert ihr auch, dass es später zu unruhig oder nicht stimmig wirkt. Ergänzt habe ich nun noch ein senfgelbes Samtkissen, den passenden Vorhang und um die Farbe noch einmal aufzugreifen durften sogar mal zwei Sonnemblumen in die Vase. Auch wenn ich sie in der Natur auf dem Feld toll finde, zählen sie nicht so zu meinen liebsten Vasenblumen. Aber wie die Omaggio Vase zu den Klassikern unter den Vasen zählt, ist für mich die Sonnenblume auch ein Klassiker für den Herbst. Wie sieht es bei euch mit den leuchtenden Blumen aus? #TeamSonnenblume oder eher #TeamBlumenweiß?

 

 

Noch einmal kurz zum Thema Blumen und der Omaggio: die aufmerksamen Leser unter euch werden sicher schon mitbekommen haben, dass ich genau diese Vase von Kähler nun schon in drei Versionen, in Silber, Perlmutt und nun auch in schwarz weiß habe. Dies liegt nicht nur daran, dass ich das Design so toll finde, sondern vor allem, dass sie in Größe M und der Ausführung des Vasenhalses perfekt für Blumensträuße geeignet ist. Die Höhe und die enger werdende Öffnung setzen eine Hand voll Blumen, egal welcher Sorte, wirklich super in Szene. Und da Blumen für mich ja ohnehin zu einer schönen, gerne saisonal angepassten Dekoration zählen, darf es ein und die selbe Lieblingsvase auch gerne drei mal sein. Wobei die silberne seit langem schon bei meiner Mama wohnt.

 

Klassiker Herbst

 

Beim nächsten Mal werde ich die Gemütlichkeit des Herbstes voll und ganz einläuten und wieder eher auf gedeckte Farben setzen. Ich würde mich freuen, wenn ihr auch wieder dabei seid.

In diesem Sinne habt es herbstlich, kuschelig und fein,

Eure Magdalena

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>