Herbstliches Umstyling im Schlafzimmer

BY Magdalena     /     01. Okt. 2016

Ein kleines Umstyling mit neuem Altholzregal und feinen Herbstblumen

 

Umstyling Schlafzimmer schwarz weiß

 

Ihr Lieben es ist unglaublich aber wahr, wir haben schon Oktober und der Spätsommer wird nun endgültig durch den Herbst abgelöst. Mit dem Wechsel der Jahreszeit wurde es auch mal wieder Zeit für ein feines Umstyling im Schlafzimmer. Na ja eigentlich bin ich ja immer für ein kleines Umstyling zu haben, wie ihr wisst. Unabhängig ob irgendeine Saison anfängt oder endet, oder ob ich gerade frisch aus dem Urlaub zurückgekommen bin. Das ist wie mit der guten Flasche Wein, das Umstyling selbst ist der beste Anlass.

 

Umstyling Herbst Feigen Design Letters

 

Ich weiß nicht, wie das bei euch ist, auch wenn nur ein neues Stück in einen Raum einzieht, muss trotzdem alles Mögliche geändert und neu dekoriert werden. Sei es, dass einfach nur das Sofatischchen seine Rolle wechselt und mich nun im Schlafzimmer als Nachttisch erfreut. Was im Schlafzimmer natürlich auch sehr viel ausmacht, ist neue Bettwäsche. Aber allein frische Blumen können den Look in einem Zimmer komplett verändern und einen großen Teil zum Umstyling beitragen.

 

Umstyling Design Letters

 

Wie ich mein kleines, herbstliches Blumengesteck super einfach hinbekommen habe, zeige ich euch gleich. Nun möchte ich euch aber erst das eine Stück vorstellen, dass ein ganzes Schlafzimmer- Umstyling gefordert hat. Ich spreche natürlich von dem wunderschönen Altholz Regal, das unserem sonst ganz weißen Schlafzimmer einen neuen Touch gibt. Vor allem in dieser Kombination mit viel hellem weiß, zarten Farben und etwas Grün finde ich, kommt es perfekt zur Geltung.

 

Umstyling Schlafzimmer Weiß grün

 

Für altes Holz, das eine Geschichte zu erzählen und eine einzigartige Struktur hat, bin ich ja immer zu haben. Wenn es dann noch so schlicht, aber handwerklich toll aufbereitet ist, bin ich einfach nur begeistert. Es stammt aus einer kleinen Manufaktur in Nordrhein-Westfalen. Dort stellt das Team von weld & co neben schönen Regalen und Garderoben aus Altholz und Eiche auch Designregale aus pulverbeschichtetem Stahlblech her. Bis auf wenige Punkte, wie zum Beispiel die Pulverbeschichtung des Stahls, werden viele Arbeiten von dem Team selbst ausgeführt. Design und Handwerk liegt hier also ganz nahe beieinander.

 

Umstyling Schlafzimmer

 

Da ich oft selbst das ein oder andere Projekt, wie etwa die Stahltischchen, zusammen mit meinem Papa umsetzte, weiß ich wie viel Arbeit das bedeutet. Daher freue ich mich umso mehr euch so eine tolle Marke mit liebevoll gestalteten Produkten und ganz besonders netten Personen dahinter, vorzustellen. Neben den Materialien Holz und Stahl begeistert mich vor allem das zurückhaltende, minimalistische Design. Besonders die Stahlregale, die in vielen Wunschfarben angeboten werden, passen so gut wie zu jedem Wohnstil und bilden trotz – oder gerade wegen ihrer Zurückhaltung ein echtes Highlight.

 

Umstyling Regal Altholz

 

Nach ihrem Prinzip „Altes erhalten und neues gestalten“ verwenden weld & co für ihre Altholzregale nur heimisches Holz, das auf natürliche Weise gealtert ist. Es sind Bohlen, die früher als Abstandshalter bei der Trocknung von Holz dienten. Neben dem Altholzregal selbst werden noch drei Stahlplatten mitgeliefert, die in die waagrecht und senkrecht eingefrästen Nuten flexibel eingesteckt werden können. So können sich Bücher oder Anderes daran anlehnen. Aber auch meine Südtirol Fotos, die ich mir auf festen Pappkarton geklebt habe, können sowohl in der Nut, als auch angelehnt an eine Stütze super stehen. Schaut auf jeden Fall mal bei weld&co vorbei und berichtet mir, wie euch die anderen Produkte gefallen. Noch mehr Infos zum Altholz findet ihr hier und bekommen könnt ihr die Regale und Garderoben sowohl im Direktvertrieb als auch einige Stücke bei der lieben Jule von Stilherz.

 

Umstyling Bettwäsche Herbst

 

Jetzt möchte ich euch, wie versprochen noch zeigen, wie ihr aus den letzten Herbstblumen im Garten ein super schnelles, aber eindrucksvolles Blumengesteck zaubern könnt. Dafür benötigt ihr neben den Blumen eine etwa 8 bis 10 cm hohe Schale und ein Stück Hasendraht. Da habe ich noch einen kleinen Tipp für euch: Wenn ihr weder Hasen und Hasendraht daheim habt, schaut in einem Billigbaumarkt oder einer Art Fundgrube mal danach, denn ich habe alle Baumärkte im Umkreis von 50 km abgeklappert, aber dort können sie euch nur 10 m lange Hasendrahtrollen verkaufen. Soviel benötigt ihr für dieses kleine DIY auf jeden Fall nicht. Außer ihr möchtet hunderte Schalen, zum Beispiel für eine Hochzeit damit schmücken.

 

Umstyling Nachttisch DIY

 

So kommen wir mal wieder zur Anleitung zurück. Je nach Größe des Drahts solltet ihr ihn doppelt legen mit versetzten Maschen. So bekommt ihr kleinere Löcher. Dann schneidet etwas größer als eure Schale einen Kreis aus. Zum Schluss werden die Ränder des Kreises nach unten gebogen, so wird der Draht an der Schale befestigt. Das Ganze sollte recht eng über der Schale liegen und etwas Druck sollte beim Aufsetzten des Drahts schon gebraucht werden, so hält es am Ende gut.

 

Umstyling Bumen Herbst

 

Jetzt kann der schönere Teil beginnen. Füllt die Schale gut voll mit Wasser und nun geht es auch schon ans Stecken. Fangt am besten außen mit den grünen Blättern an und verdeckt den Rand der Schale. Bei den Blumen eignen sich Hortensien durch ihre Fülle sehr gut. Diese können als nächstes hineingesteckt werden. Zu guter Letzt steckt noch ein paar einzelne Blumen, wie zum Beispiel Dahlien oder Astern. Auch Beeren oder Zwetschgen am Stiel machen sich jetzt im Herbst super schön.

 

Umstyling Blumengesteck

 

So lassen sich die letzten Herbstblumen im Garten perfekt in Szene setzten und auch für eine Feier eignet sich die Blumenschale wunderbar, da sie noch den Blick zur Person gegenüber gestattet.

 

Umstyling Herbst Blumen

 

Ja eigentlich mache ich meine Blumengestecke nicht auf dem Bett, aber im Schlafzimmer selbst darf neben grünen Pflanzen auf jeden Fall auch immer mal ein schöner Blumenstrauß stehen. Auch wenn wir uns tagsüber nicht so oft im Schlafzimmer aufhalten, solltet ihr den Raum wie jeden anderen behandeln und ihm auch von Zeit zu Zeit ein Umstyling oder frische Blumen gönnen.

 

Umstyling Holzregal

 

Wann kitzelt es euch denn in den Fingern nach Veränderung? Auch dann, wenn ein neues Lieblingsstück in euer Zuhause einzieht, wenn eine neue Jahreszeit beginnt, oder braucht ihr wie ich keinen Grund dazu und habt eigentlich immer Lust darauf?

 

Umstyling Bett Schlafzimmer

 

 

Beim nächsten Mal begrüße ich den Herbst im Esszimmer und am Tisch! Und natürlich gibt es auch ein leckeres Kürbisrezept. Bis dahin freue ich mich wie immer von euch zu hören und wünsche euch einen feinen Herbsttag,
Eure Magdalena

* vielen Dank weld&co für das wunderschöne Regal

You May Also Like

4 Comments

  1. 1

    Oh! Dein Regal ist wirklich ein tolles Highlight! Der Kontrast von dem Holz mit viel Weiß und grafischen Elementen gefällt mir super gut, genau wie dein schöner Herbststrauß. Bei mir kommt es auch schon mal vor, dass ich ein neues Stück irgendwo integriere und sich dann die ganze Deko oder das Ambiente ändert. Ich finde, so bleiben die Räume auch immer spannend und es macht ja auch ehrlich gesagt so viel Spaß, oder?!
    Liebste Grüße!

    • 2

      Hallo meine Liebe,

      Ich fange mal bei deinem Ende an, ja auf jeden Fall macht es Spaß. Ohne Möbel rücken, Wände streichen oder Regal aufhängen wüssten wir ja gar nicht wie wir uns austoben sollten. Es freut mich dass dir das Altholz auch so gut gefällt.
      Dann wünsche ich dir jetzt noch einen wunderschönen Sonntag Abend!
      Liebe Grüße,
      Magdalena

  2. 3

    Hallo liebste Magdalena,
    Stücke, die eine Geschichte haben, sind einfach was besonderes. Gute Wahl! Besonders die Idee mit den Metallplatten ist echt cool! Es freut mich sehr zu sehen wie du die Natur in deine Wohnung integrierst – egal ob durch Birkenstämme, altes Holz oder schöne Blumen! Mein voller Respekt übrigens über deinen Umgestaltungsdrang. Ich kaufe auch immer wieder was neues und stehe dann ewig vor genau dem Problem: Plötzlich sieht alles anders aus und eigentlich müsste doch jetzt hier und da noch was verändert werden und du machst das ja alle paar Wochen. Wahnsinn!

    Ende Oktober kommen jetzt erstmal meine Stühle (habe mich dann irgendwann mal für die Wössner Schalenstühle 130.1 in schwarzem Leder entschieden – ist ein Mittelding aus Lounge und Esszimmerstuhl und sehr bequem) und ich weiß jetzt schon, dass ich bestimmt ewig brauche um die perfekten Tischbeine zu finden (Tischplatte ist passend zur Küchenarbeitsplatte) und ich habe immer noch mein aus Omas alten Bauernleinen Tischläufer machen Projekt am Start. Ach ja 🙂

    Wünsche dir einen herrlichen Herbsttag!
    Liebste Grüße,
    Jasmin :-*

    • 4

      Hallo meine liebste Jasmin,

      das freut mich, dass dir mein Holz in der Wohnung gefällt. Neben all dem vielen weiß, ist es auf jeden Fall mein liebstes Material. Ja und mit dem Umgestalten, das ist so eine Sache, da scheiden sich die Geister, die einen lieben es und die anderen sind nicht ganz so begeistert ( da zähle ich auch Herr Fein ab und zu dazu, aber am Ende gefällt es ihm dann doch immer gut und er sagt, schön, dass es jetzt so ist 😉 ) Außerdem muss ich ja auch immer was für euch zum gucken haben 😉 Als nächstes größeres Projekt steht dann das Sofa auf dem Plan, das aber erst zu Weihnachten gekauft wird und dann im neuen Jahr sicher mal wieder eine Wand streichen.
      Super, dass du dich bald über neue Stühlen freuen kannst! Die sehen wirklich toll aus und in schwarz sind sie sicher richtig zeitlos! Gute Wahl meine Liebe! Da müssen wir dann auch unbedingt mal Probe sitzen und ein Termin nach dem 15ten lässt sich sicher einrichten!
      Liebste Grüße und schon mal einen guten Start ins Wochenende morgen,
      Magdalena

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>