Grün, grüner, Greenery – Schlafzimmer Styling

BY Magdalena     /     01. März 2017

Neue Bettwäsche, kuschelige Berber Accessoires und die Pantone Farbe Greenery zieht ein

 

Greenery Schlafzimmer Pflanzen

 

// enthält Werbung für Himmelsstück und emma matratze //

 

Hier ist alles im grünen Bereich! Vor allem dank der neuen grünen Accessoires in unserem Schlafzimmer. Grün steht ja schon immer für Hoffnung, Frische und Leben. So ist es nicht verwunderlich, dass Pantone mit der Farbe Greenery dieses Mal einen Grünton zur Farbe des Jahres gewählt hat.

 

Bettwäsche emma

 

Nicht nur Greenery, sondern alle Pantone Farben für den Frühling und Sommer habe ich euch ja schon hier in diesem Beitrag vorgestellt. Und nun möchte ich mich dem Star natürlich auch nochmal gesondert widmen. Greenery ist nämlich wirklich ein tolles, ganz frisches wunderschönes Grün, das ganz einfach in der Wohnung integriert werden kann. Alleine schon durch Zimmerpflanzen bekommen wir den frischen Ton jetzt ins Haus. So haben wir gleich zwei Interior Trends mit einer Klappe geschlagen, denn „dschungelige“ Grünpflanzen dürfen auch dieses Jahr im Interior Bereich nicht fehlen. Ich hatte euch ja schon in Instagram von der Ambiente berichtet und verraten, dass sich so gut wie an jedem Stand eine Monstera finden ließ.

 

Greenery Pantone Monstera Pflanze

 

Aber eigentlich wohnen Grünpflanzen schon immer gerne bei mir auch vor dem Interior Jungle Trend und der Ernennung von Greenery. In Kombination mit viel frischem weiß und etwas grau bilden sie eine wunderschöne Basis für jeden Raum. Fast würde ich sogar dazu neigen und sagen, dass grün für mich gar nicht zu den Farben zählt, sondern mehr zu weiß, grau, braun, beige. Klingt komisch oder? Ich meine damit, dass ich ja eher Unfarben wie weiß und grau bevorzuge, aber ein bisschen Grün kommt eigentlich in Form von Pflanzen schon immer vor.

 

Greenery Pantone Farbe des Jahres 2017

 

Die Basis muss bei mir natürlich trotzdem immer aus weiß, grau und vielleicht etwas schwarz gebildet werden. So kann ich nach Lust und Laune Farben ergänzen, wechseln oder ganz weglassen. Daher freut es mich, euch heute ein paar besonders schöne Stücke in meinen Lieblingsunfarben vorzustellen.

 

Greenery Grün Pflanzen Print DIY

 

Im Schlafzimmer wird ein großer Teil des Stylings natürlich durch die Bettwäsche bestimmt. Wie ihr schon wisst, greife ich besonders gerne zu weiß. Mit der neuen emma Bettwäsche ist eine besonders schöne Kombination eingezogen, denn die eine Seite ist weiß, die andere hat einen schönen anthrazit Ton. So kann entweder etwas graues bei all dem weiß hervorblitzen oder wenn ich mal Lust auf dunkle Bettwäsche habe, wird sie einfach gedreht. Auch von der Qualität bin ich begeistert, es ist wunderbar zarte, reine Baumwolle und die Pflegeanleitung liegt als kleines Büchlein bei. Beim Spannbetuch hatte ich erst Bedenken, ob es auch auf alle Matrazen passt und nicht nur auf die vorgesehenen emma Matratzen, aber es ging wunderbar und liegt super an ohne Falten.

 

Greenery Berber Decke

 

Dazu gesellen sich noch eine wunderschön kuschelige Berber Decke mit passenden Kissen von unserer lieben Rahel aus dem Himmelsstück Shop. Die beiden Teile haben wirklich eine super Qualität und laden nur so zum kuscheln im Bett ein. Da ist es eigentlich schon Pflicht das Frühstück im Bett zu genießen. Dazu serviere ich euch gleich hausgemacht blitzschnelle Brötchen.

 

Greenery Interior Trend

 

Davor möchte ich nochmal kurz auf die himmlischen Accessoires von Rahel in ihrem Himmelsstück Shop kommen. Ihr kennt sie und ihren bezaubernden Shop ja schon aus älteren Beiträgen bei uns und so wisst ihr auch, dass alles bei ihr mit Liebe ausgesucht und nach Stückzahlen limitiert ist. Aber sowohl im Bereich Schmuck, als auch bei Home-Accessoires gibt es im Himmelsstück Shop immer tolle Stücke zu entdecken. Schaut auf jeden Fall mal bei unserer Lieblings-Rahel vorbei.

 

Greenery Bett Kissen Bettwäsche

 

Das könnt ihr gleich bequem vom Bett aus machen. Davor verrate ich euch aber noch schnell das versprochene Brötchenrezept. Ich habe es schon länger entdeckt und immer wieder mal ausgetestet und nun muss ich es auch endlich an euch weitergeben, denn es ist perfekt für frische, selbstgebackene Brötchen am Samstag oder Sonntagmorgen. Ja genau, ihr habt richtig gehört ich verspreche euch, dass sie so schnell gehen, dass ihr sie am Morgen an dem ihr sie essen wollt backen könnt. Denn sie müssen nicht Gehen und der Ofen muss nicht vorgeheizt sein. Das längste ist die Backzeit mit etwa 25 Minuten.

 

Zutaten für Blitz-Brötchen

1 Päckchen Trockenhefe
1 EL Honig
600 ml Wasser
1 El Salz
1 kg Mehl (Vollkornmehl oder normales Mehl)
50 g Chiasamen
Optional könnt ihr noch jegliche Kerne oder Nüsse, Leinsamen oder auch getrocknete Früchte zugeben.

Zubereitung:

  • Die Zubereitung könnte nicht einfacher sein, mischt alle trockenen Zutaten und gebt dann unter Rühren den Honig und das Wasser hinzu. Wenn ein schöner nicht zu klebriger Teig entstanden ist gebt noch die gewünschten Nüsse und Samen dazu und formt dann daraus Brötchen, wie ihr sie am liebsten habt und gebt sie auf ein Blech mit Backpapier, das in den nicht!! vorgeheizten Ofen kommt. Bei 200 Grad sind sie je nach Größe in etwa 25 Minuten fertig.
  • Am besten schmecken sie natürlich frisch und noch lauwarm, aber auch am nächsten Tag können sie nochmal kurz getoastet werden und zum einfrieren sind sie auch geeignet. Das sind wirklich Wunschbrötchen! Ihr könnt sie gestalten wie ihr wollt und könnt darauf auch alles von süß bis herzhaft essen. Ich frühstücke natürlich auch sehr gerne Granola und Co, aber gegen ein Brötchen mit einem frischen Käse am Morgen habe ich nichts einzuwenden. Wenn ich so überlege frühstücke ich eigentlich öfter herzhaft, als süß.

 

Greenery Farb Trend Pflanzen

 

Viel zu selten frühstücke ich allerdings im kuscheligen Bett mit Blick auf das schöne Altholzregal, eingekuschelt in frische weiße Bettwäsche und die tolle Decke von Rahel. Wenn ein Morgen so beginnt, kann der Tag doch gar nicht schlecht werden oder?

Wie startet ihr am liebsten in den Tag? Verratet mir eure schönsten Rituale! Ich freue mich wie immer von euch zu hören und wünsche einen feinen Tag,
eure Magdalena

 

 

 

Ihr Lieben, ich möchteeuch noch die glückliche Gewinnerin des Paperbags Giveaways mitteilen:

gewonnen hat die liebe Bianca (Kommentar 41) !!! Melde dich doch bitte per Mail bei mir damit sich dein Paperbag auf den Weg machen kann!

Alle anderen müssen nicht traurig sein, ihr könnt hier noch bei unserem Gartenfräulein Giveaway mitmachen und in meinen nächster Beitrag habe ich schon wieder etwas tolles für euch!

Habt es fein, eure Magdalena

 

 

* Vielen Dank liebe Rahel vom Himmelsstück Shop für die kuschelige Decke und das Kissen und vielen Dank an emma für die Bettwäsche

You May Also Like

4 Comments

  1. 1

    Liebe Magdalena. Seit laaanger Zeit frühstücke ich schon im Bett. Der Tisch wird nur an Ostern fürs Frühstück genutzt.
    Ja, das ist die Wahrheit!!!!
    Ach da is ja auch wieder der hübsche Teppich auf dem Bild.
    Ich hatte mich eigentlich schon dagegen entschieden, aber jetzt….
    Hab eine herrliche Woche noch.
    Herzliche Grüße
    vreni

    • 2

      Hallo meine liebe Vreni,

      Oh wow da sollten wir uns alle ein Beispiel nehmen! Wir frühstücken meist in der Küche, nur am Wochenende im Wohnzimmer oder ab und zu im Bett! Ich sehe schon das muss geändert werden!
      Ja es ist schon wirklich ein hübscher, bin gespannt wie du dich entscheidest!
      Dir auch noch einen guten Wochenendspurt!
      Liebe Grüße, Magdalena

  2. 3

    So wunderbar gemütlich hast du es euch im Schlafzimmer gemacht. Da möchte man sich wirklich am Liebsten gleich reinkuscheln. Ganz lieben Dank und allerliebste Grüße von eurer „Lieblings-Rahel“ 🙂

    • 4

      Dankeschön meine liebe Rahel das freut mich sehr, dass es dir so gut gefällt!
      Hab einen gemütlichen Sonntag und morgen einen guten Start in die neue Woche!

      Liebe Grüße,
      Magdalena

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>