Kakao von Blömboom – Mein liebster Start in den Tag

BY LIZ / 19.FEB 2016

 

Kakaovarianten die gute Laune machen!

Blombööm Kakao Holy Hazelnut Blogger Creamy Chocolate delicious

 

– Werbung –

Dass Magdalena und ich Teetanten sind, ist hier wahrscheinlich mittlerweile jedem bewusst. Unsere Treffen verlaufen meist nach folgendem Schema: Ich umarme Magdalena an der Tür (wobei ich mich ca. 1m herunterbeugen muss), während ich danach Schuhe und Mantel ausziehe verschwindet das Fräulein FEIN in ihrer Bloggerküche und kommt mit Kannen voll heissem Tee mit viiiel Honig und Milch zurück. Zum Tee recyclen wir dann gerne auch das ein oder andere Shooting-Überbleibsel. Vor ein paar Tagen waren es beispielsweise ein ganzes Blech von Magdalenas Luftküsschen zum Valentinstag. Hach! Ich liebe diese Blogkombination! Was wir beide überhaupt nicht tun ist Kaffee trinken. Das überlasse ich ganz getrost Herrn Fabelhaft. Demnächst möchte ich ihn aber mal überreden euch ein wenig in seine Barista-Trickkiste schauen zu lassen. Ich weiß das unter euch viele Kaffee-Liebhaber sind 🙂 Eine große Ausnahme von meiner Teesucht gibt es allerdings in meinem Leben. Den Morgen. Zu meiner Schade und entgegen aller Superfoodtrends muss ich euch leider gestehen, dass ich absolut ungern frühstücke. Das liegt erstens daran dass ich morgens sowieso schon mehr als genug zu tun habe und zweitens daran dass mein Magen vor 10:00 Uhr noch schläft und nicht geweckt werden möchte.

 

Blombööm Kakao Holy Hazelnut Blogger Creamy Chocolate Foodblog Blogger Tasty

 

Während ich also morgens meine Zeit lieber mit Haarefönen, Feli durch den Wald begleiten oder Büro-Outift-Kombinationen verbringe, ist ein heisser Kakao genau das richtige um nicht völlig nüchtern in den Tag zu starten oder eine Tasse Extra gute Laune mit ins Büro zu nehmen. Ein bisschen Abwechslung ist mir dabei immer sehr recht. Wer “frühstückt” schon jeden Morgen gern das Selbe?

 

Blombööm Kakao Holy Hazelnut Blogger Creamy Chocolate Foodblog cookies Cream

 

Die Blömboom-Kakaos sind hierbei meine absoluten Favoriten. Sie bestehen aus den besten Bio-Kakaos und sind weniger süß als die ganzen konventionellen Kakaopulver-Mischungen. Es gibt sie in den leckersten Varianten. Alle sind geschmacklich super abgestimmt und es gibt immerwieder neue Sorten zu entdecken. Im neuen Blömboom-Onlineshop bekommt ihr alle Varianten ganz bequem. Ich habe Blömboom allerdings in meinem liebsten winzigen Spezialitätengeschäft in der Innenstadt entdeckt. Dort gab es immer nur den Classsic Cacao, als ich dann die ganze Vielfalt der Kakaosorten kennenlernen durfte hat sich mein morgendlicher Kakao zu einem meiner favorite Tagesordnungspunkte entwickelt.

 

Blombööm Kakao Holy Hazelnut Blogger Creamy Chocolate Foodblog Hyazinthe spring bloom Frühling flower bloom

 

Montags starte ich übringens am liebsten mit einer Tasse Chili Chuckle – ein echter Wachmacher, aber nicht zu scharf. Besonders schön finde ich den Gedanken, dass Blömboom mit einem Teil der Einnahmen eine Affenaufzuchtstation unterstützt. Ist doch genial, gleich morgens gute Laune, wach UND schon eine gute Tat vollbracht. 🙂 Die Cookies die ihr hier seht sind übrigens eine weitere große Liebe von mir. Ich mache sie immer nach Magdalenas Cookierezept, nur mit ein bisschen weniger Zucker, und sie sind einfach traumhaft!

 

Blombööm Kakao Holy Hazelnut Blogger Creamy Chocolate Foodblog Kahla Tasse Chili Classic Cocoa Cream

 

An so einem tollem Morgen gibt es dann nur noch eins was meine Laune noch ein wenig verbessern kann. Das Geräusch wenn Herr Fabelhaft seine Espressomaschine in Gebrauch nimmt und mir mit dem ersten Zischen bewusst wird das ich nun auch noch die Möglichkeit habe Milchschaum oder Sahne für meinen Kakao zu stehlen 🙂 Und so wird jeder Morgen ganz automatisch zum besten Morgen EVER… Manchmal sind es eben die kleinen Dinge!

 

Ich wünsche euch einen ganz fabelhaften Tag mit vielen kleinen Glücksmomenten! :-*

Lizzi

*vielen Dank an Blombööm für die Testkakaos.

You May Also Like

10 Comments

  1. 1

    Mein Gott!!! Wie lecker sieht den das aus? Hab Grade selber totale Lust darauf bekommen! 🙂

    Ps: bin hin und weg. Der Blog ist der Wahnsinn!

    Lots of Love, dilan

  2. 3

    Mhhhhh Yummi! Ich bin zwar ein absoluter Kaffeejunkie und ohne meinem Kaffee zum Frühstück zu nichts zu gebrauchen, aber am Nachmittag darf es auch mal ein leckerer Kakao sein 🙂 die Firma kannte ich noch gar nicht. Bisher schwöre ich auf Caotina Noir 🙂

    Liebe Grüße
    Dörthe

    • 4

      Ich will dem Herrn Fabelhaft ja unbedingt noch seine Kaffeegeheimnisse abluchsen..
      Ich bleibe dran!
      Caotina Noir muss ich jetzt erstmal googlen!
      :-**
      Liz

  3. 5

    Hallo Liz. Oj ja Blömboom habe ich schon lange für mich entdeckt. Das erste Mal habe ich die Trinkschokolade aber nur wegen der ansprechenden Verpackung gekauft 😉 . Doch nach der ersten Tasse wurde ich zum absoluten Fan. Mein Favorit die weißen Schokodrops!!!!!
    Liebe Grüße
    Vreni

    • 6

      Huhu Vreni!
      Das ist ganz ähnlich wie bei mir. Ich habe eine echt Schwäche für hübsche Metalldosen.
      So kam der Kakao auch das erste Mal wegen der Dose in meinen Einkaufswagen.
      Frau Fein sagt immer wir wären echte Verpackungsopfer 😉 Recht hat sie!
      Die weißen Schokoladendrops standen ca. eine Woche neben meinem Laptop bis ich sie alle gefuttert hatte…
      Und das ist ne richtig große Tüte gewesen x-))
      Liebste Grüße und ein tolles Wochenende!

  4. 7
  5. 8
    • 9

      Morgen Maren!
      Schön hier immerwieder Gleichgesinnte zu treffen!
      Wie lieb dass du uns hinzugefügt hast.
      Da freuen wir uns sehr!

  6. 10

    Ich finde die Dosen auch total schön und habe vor kurzem den Holy Hazelnut ausprobiert. der hat aber leider gar nicht nach Haselnuss geschmeckt und war total enttäuscht. Jetzt frage ich mich, ob ich einfach nur ne verdorbene Packung gekauft habe oder ob der einfach sehr “eigen” schmeckt. Hat vielleicht schon mal jemand die Sorte ausprobiert?
    BTW: Sehr schöne Bilder

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>