Frühlingsfrische und ein Mittel gegen Heimweh

BY LIZ / 18.MAI 2016

 

Den Resten des Winter geht es an den Kragen…

 

Poster Düsseldorf Köln Download Skyline City Minimalismus Eames Chair Flieder Interior Scandi Whitehome (3)

 

– Werbung –

In den letzten Tagen hat uns das Frühlingswetter ein bisschen im Stich gelassen. Zuerst war ich darüber ein wenig beleidigt, dann wurde mir allerdings bewusst, dass ich dadurch viel mehr Zeit habe die Dinge in meinem Zuhause zu erledigen die schon seit Wochen und Monaten auf mich warten. Denn wer räumt schon gerne auf wenn draußen das schönste Ausflugswetter ist? Ein wenig Frühlingsfrische für meine Zuhause war die Idee. Auf meiner To-Do-Liste standen folgende Punkte:

  • Abstellraum aufräumen (Kann ich eigentlich auch wöchentlich machen, der sieht immer wieder innerhalb von Tagen aus als würde ein Troll darin hausen)
  • Fenster putzen (Ehm ja… das habe ich delegiert…)
  • Meine neuen Poster über meinem Schreibtisch aufhängen
  • Meine Kochbücher von Winter- auf Sommergerichte umsortieren
  • Und natürlich ganz allgemein mal frischen Wind und möglichst auch einen neuen Duft in meine Wohnung und an Felis Fell lassen

Angefangen habe ich meinen Aufräumsamstag mit einem Spaziergang zum Bäcker, der weit und breit die besten französischen Croissants verkauft und nebenbei auch einen Fliederbaum in ausreichender, aber nicht zu großer Entfernung hat. (Ich würde ja niemals Flieder klauen – ich leihe) Ich wollte euch nämlich ungern als einzigen floralen Blickfang den seit Monaten vor sich hin dümpelnden Orchideenrest auf meinem Schreibtisch anbieten. LIEBES Orchideenfräulein! Da! Siehste! Ich stehe zu dir auch wenn du streikst. Du kannst also jetzt aufhören beleidigt zu sein und gerne mal wieder die eine oder andere Blüte hervor bringen. Ehrlich gesagt fand ich das Ganze dann doch ein wenig trist und habe bei meinem Lieblingsgärtner noch schnell ein neues Orchideenfräulein für den Esstisch organisiert, sie macht die Fotos entschieden fröhlicher 🙂

 

Poster Düsseldorf Köln Download Skyline City Minimalismus Eames Chair Flieder Interior Scandi Whitehome (2)

 

Ich werde wohl noch Magdalenas Rat befolgen und sie losbinden. Frau FEIN hat nämlich einen goldenen Orchideendaumen und ist der Überzeugung, dass das Hochbinden verhindert dass die Pflanze ihre Kraft in die Blüten stecken kann. Ich glaube ihr. Alles. Immer schon. Gut wenn man eine solche Freundin hat! In meinem Aufräumwahn habe ich dann sogar Felis Körbchenlammfell gewaschen und flusig geföhnt. Jetzt ist es wieder strahlend weiß,  freut Frauchen und Feli gleichermaßen.

 

Poster Düsseldorf Köln Download Skyline City Minimalismus Eames Chair Flieder Interior Scandi Whitehome

 

Ganz besonders freut Frauchen sich übrigens über die neuen Poster über dem FEIN&fabelhaft-Schreibtisch. Meine beiden Heimatstädte des Herzens die ich aus `Jetzt-ist-aber-mal-genug-mit-Fernbeziehungs-Gründen´ leider vor einigen Jahren verlassen habe, aber jeden Tag schrecklich vermisse. Alle Rheinländer unter euch schreien jetzt auf… WIE KANN MAN NUR??!? Düsseldorf UND Köln?! Tja.. Ich kann. Ich finde beide Städte ergreifend schön, verbinde die besten Erinnerungen mit ihnen und könnte mich nie zwischen ihnen entscheiden. Die Poster habe ich übrigens selbst gezeichnet. Wer gerne eins (oder vielleicht sogar beide) davon hätte, der darf Düsseldorf gerne HIER und Köln HIER für den Eigengebrauch downloaden. Ich stelle euch die Poster in Originalgröße zur Verfügung. Sie sind genau 40×50 cm groß und passen somit in die einschlägigen Rahmen. Es existiert übrigens auch eine Dresdenvariante, wer mag, einfach eine Mail an mich.

 

Poster Düsseldorf Köln Download Skyline City Minimalismus Eames Chair Flieder Interior Scandi Whitehome (4)

 

Und noch eine Neuigkeit möchte heute gerne vorgestellt werden. TADAAAA… Meine höchst persönlich und eigenhändig entworfene und geschreinerte Kücheninsel ist nun endlich zu 99% fertig und vorzeige bereit. Leider lässt sich das Schätzchen nur ganz schwer fotografieren aber ich denke man bekommt hier mal einen Eindruck davon, woran ich seit Ende letzten Jahres mit ein paar Pausen immer wieder gebastelt habe. Die Schubladen sind antik, aus einer Druckereiauflösung. Sie gehen somit nicht auf meine Kosten. Der letzte Punkt auf meiner Frühlingsfrische-To-Do-Liste hat, wie nicht anders zu erwarten war, leider einige der voran gegangenen Punkte wieder zunichte gemacht. Frühlingsfrische für Felis Fell zieht nämlich leider immer eine wild gewordene, sich schüttelnde, alles mit Haaren und Spritzwasser besudelnde Hundedame nach sich. Aber so eine fluffig-weiße Eisbärdame die endlich nicht mehr nach dem frisch gedüngten Feld vom letzten Spaziergang riecht ist es mir meistens wert.

 

Hund und Herrrchen Naturkosmetik für Hunde Hundeshampoo Goldspatz Hund baden Zinkwanne

 

Um die Dame nicht durch stark parfümiertes Menschenshampoo dazu anzuregen sich umgehend wieder in ein gedüngtes Feld / Fuchshinterlassenschaften / einen toten Fisch am Flussufer usw. usw. zu stürzen, durften wir diesmal echte Naturkosmetik für Vierbeiner testen. Hund und Herrchen habe ich vor einiger Zeit auf einer Naturkosmetikmesse in Nürnberg, die ich mit Frau FEIN besucht habe, kennen gelernt. Die auf das Fell des jeweiligen Hundes abgestimmten Shampoos und die natürlichen Inhaltsstoffe haben mir gleich so gut gefallen, dass ich die Sorte Goldspatz für Ophelia mitgenommen habe.

 

Hund und Herrrchen Naturkosmetik für Hunde Hundeshampoo Goldspatz Hund baden Zinkwanne (2)

 

Wer von euch auch eine Fellnase an seiner Seite hat, dem sei das Shampoo wärmstens empfohlen. Feli hat eine wirklich empfindliche Haut, aber nach dem heutigen Bad konnte ich keinerlei Geschubbere oder Wälzen beobachten. Die Eisbärdame scheint das Shampoo gut zu vertragen und den ganz zarten Geruch gut zu finden.

Wie habt ihr denn so die Frühlingspause genutzt? Ich fühle mich nach meiner Frischekur fürs Zuhause auch irgendwie aufgeräumter und fast ein wenig bereinigt. Ordnung tut mir irgendwie immer gut.

Ich wünsche euch eine fabelhafte Restwoche und natürlich, trotz aller bescheidenen Vorteile, dass der Frühling zu uns zurück kommt und ich euch bald einige meiner Gute-Laune-Outfits zeigen kann. Nächste Woche berichte ich euch noch über die neuen Inspirationen in meinem Schlafzimmer.

Frühlingsfrische Grüße,

eure Lizzi

You May Also Like

14 Comments

  1. 1

    Du hast wirklich viele Talente
    Dein Schreibstil ist Herz erfrischend, fast schwerelos beschwingt.
    Und: Heimat ist da, wo das Herz zu Hause ist.
    Als Kind fuhr ich mit Eltern und Geschwistern jedes Jahr für 3 Wochen in Urlaub.
    Wenn ich dann bei der Heimreise, in Heimat Nähe das erste mir bekannte Gesicht (außerhalb des Autos) sahen, hätte ich vor Freude am liebsten das Fenster runter “gekurbelt” und gerufen: ” ICH BIN WIEDER DA!”. –
    Liebste Grüße, Luise.

  2. 3

    Wow! Ich bin ja immer wieder total begeistert von deinem handwerklichen Geschick! Total super, die Kommode! Wahnsinn! Dein Arbeitsbereich gefällt mir auch super gut und die Prints sind echt der Hammer! Freunde von uns sind Kölner und ich habe dank dir jetzt das passende Mitbringsel für unseren nächsten Besuch gefunden – DANKE!
    Ganz lieben Dank auch für den tollen Tipp mit dem Hundeshampoo! Mein Lilly-Mädchen ist ja auch sehr empfindlich und da kommt mir die Alternative gerade recht. Ich kann übrigens auch das Hundeshampoo von La Bruket total empfehlen, das nehmen wir immer.
    Ganz liebe Grüße an dich und die Orchideen! Meine mögen es sonnig, nicht zu warm und einmal in der Woche ein Tässchen Wasser. Angebunden lasse ich sie aber immer.

    • 4

      Oh wie schön dass du so eine konkrete Verwendung für das Poster hast 🙂
      Freut mich riesig!
      Dass La Bruket Hundeshampoo macht weiß ich auch erst durch deinen Post.
      Ist bei mir als Lesezeichen gespeichert und wird auf jeden Fall als nächstes ausprobiert.
      Irgendwie hab ich ja im Gefühl, dass weiße Hunde immer ganz besonders empfindliche Haut haben.
      Vielen Dank auch für deine Orchideentips, ich werde sie beherzigen und hoffe, dass das Schreibtischfräulein sich endlich berappelt 😉
      Liebste Grüße :-*

  3. 5

    Das zu lesen ist irgendwie erfrischend.
    Und krass, dass du deine eigene Kochfrische gebaut hast.
    Die regnerischen Tage war ich irgendwie viel draußen, da ich in Berlin war und viel sehen wollte.

    Liebe Grüße
    Leah

    • 6

      Das klingt nach einem guten Plan. Einfach das schlechte Wetter ignorieren und einen kleinen Städtetrip einschieben.
      Wenn du das so erzählst fällt mir auf das meine letzte Städtereise schon viel zu lange her ist.

      Liebste Grüße

  4. 7

    Wow, was für tolle Fotos 🙂 Ich bin ganz begeistert von den Bildern, der Deko und der Einrichtung. Ich wünschte so sehr, dass ich auch ein Händchen dafür hätte. Aber nun ja, das blieb mir leider verweigert ^^

    • 8

      Vielen Dank dafür meine Liebe!
      Was nicht ist kann ja noch werden oder?
      Mein Stil hat sich im Laufe der Jahre auch so oft weiter entwickelt, dass ich manchmal
      denke `Oh mann und das fandest du damals schön?!´
      Hab einen tollen Donnerstag :-*

  5. 9

    Wow! Deine Kücheninsel-Kommode ist ja der Wahnsinn 🙂 Meine Orchideen bekommen auch einmal in der Woche etwas Wasser, werden danach abgegossen, damit sie keine nassen Füßen bekommen (das mögen die angeblich nicht) und das funktioniert ganz wunderbar und blühen beinahe durchgehend über und über. Nur anbinden muss ich sie trotzdem, da sie sonst vom Gewicht der Blüten manchmal schon abgebrochen sind.
    Liebe Grüße, Mona von Belle Mélange

    • 10

      Huhu Mona 🙂
      Nah ich hoffe doch mal das ich mit diesen vielen tollen Orchideentips meine beiden Damen versorgt bekomme.
      Das mit dem losbinden hab ich mich bei der neuen auch noch nicht getraut, ein Stängel war von Anfang an ein wenig geknickt
      und ich befürchte auch das er abbricht wenn ich ihn losbinde…
      Liebste Grüße

  6. 11

    WOW! Deine Wohnung ist so schön dekoriert. Ich denke da wird jemand angestellt, wenn der Tag kommt an dem ich ausziehe haha 😀

    Liebe Grüsse, Xamy

  7. 13

    Liebe Lizzi, ich muss einfach immer strahlen wenn ich deine Texte lese – wie immer wundervoll verfasst. Die Kommode sieht wirklich toll aus – hast du super gemacht und dir absolut ein Fleißsternchen verdient (Sorry, zu viel Pädagogik in den letzten Wochen).
    Zu den Prints hätte ich da mal eine Anmerkung: ein kleines mittelhessisches Städtchen mit Schloss und bekannter Kirche fehlt aber sowas von 😉
    Ich wünsche dir ein wunderbares langes Wochenende :-*
    PS.: Shame on me… Meine Orchideen sind tatsächlich auch festgebunden…vielleicht sollte ich das dann auch mal ändern.

    • 14

      Huhu meine Liebe 🙂
      Da hab ich doch irgendwie glatt deinen Kommentar übersehen. Huuuuuch. Sorry!
      Deine Fleißsternchen nehme ich sehr gerne 🙂
      Das kleine Städtchen mit Schloss und Kirche ist vor einigen Tagen bei mir bestellt worden und wird somit sicherlich
      bals hinzu stoßen…
      Leider ist mein Wochenende nicht sonderlich lange da ich heute noch ein wenig den Büroschreibtisch hüte.
      Aber was solls, bei dem netten Wetter ist arbeiten gar nicht doof!
      Hab du auch ein tolles Wochenende!
      Gruß an deine Orchideen :-*

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>