Spargel, Bärlauch, Magnolien – die Frühlingslieblinge

BY Magdalena     /     20. April 2017

Neue feine Küchenaccessoires servieren lauwarmen Quinoa Spargel Salat mit Bärlauchröllchen

 

Grüner Spargel Rezept

 

* enthält Werbung für Zone Denmark

Anfang März – zu Gast in Herr Fein´ s Heimatstadt – Dinner mit ihm und der Lieblings-Schwiegermama – ich bestelle folgendes sensationelles Gericht: Skreifilet auf der Haut gebraten mit grünem Spargel und Asianudelsalat. Wer entdeckt den Fehler?

 

Peili Zone Denmark Frühling

 

Ja es liegt wohl auf der Hand, Spargel Anfang März zu bestellen (und den natürlich auch schon auf die Karte zu setzen) ist nicht die beste Idee. Es war einfach noch zu früh für Spargel und so musste ich leider die unteren „Baumstamm ähnlichen „ Hälften der Spargelstangen zurückgehen lassen. Da bestätigt sich wieder mal, dass alles seine Zeit hat. Das finde ich eigentlich auch ganz wunderbar, denn dann freut man sich wieder darauf – nur die Geduld muss man haben, um darauf zu warten.

 

Spargel grün Frühling Rezept

 

Jetzt hat das Warten zum Glück ein Ende und unser allseits so geliebter Spargel hat wieder Saison. Der grüne Spargel gibt den Startschuss und dann folgt ihm auch sein weißer Bruder. Beim Bärlauch kann man ja nicht ganz so viel falsch machen und ihn kann man auch schon wunderbar im März kaufen und ernten. Die Magnolien, die nun leider auch schon verblühen runden meine Liste der absoluten Frühlings Must Haves ab! (Frühlingswetter und kein Schnee Mitte April wäre natürlich auch noch zu ergänzen 😉 ) Egal was es für neue Trends und Entwicklungen gibt, Spargel, Bärlauch und Magnolien müssen für mich auf jeden Fall im Frühling dabei sein (Geht auchund macht gute Laune, wenn das Frühlingswetter eher Winterwetter ist).

 

Magnolien

 

Daher gibt es die drei heute auch gleich in einem neuen schönen und ganz einfachen Rezept. Die Magnolien spielen natürlich nur die dekorative Rolle. Besonders dekorativ, aber auch unheimlich nützlich und clever durchdacht sind meine neuen Küchenaccessoires die vor kurzem einziehen durften. Viele von euch werden die PEILI Serie von Zone Denmark sicher schon kennen, aber ich erläutere allen anderen trotzdem gerne nochmal die Vorzüge und das tolle Design:

 

Spargel gebraten Quinoa Salat

 

Das Design stammt, wer hätte es anders gedacht, aus Dänemark. Genauer gesagt von einem Designertrio aus Århus, das sich zum Ziel gesetzt hat Ästhetik, Langlebigkeit und Funktionalität in einem Produkt zu vereinen. Das es ihnen mit dieser multifunktionellen Schüsselserie gelungen ist, zeigt nicht nur der Red Dot Award. Im Grunde besteht die Serie aus den Schüsseln und den dazugehörigen Deckeln, die aber auch als Teller, als Servierplatte oder Tablett verwendet werden können. Diese Grundkombination ist in vielen Größen und tollen Farben erhältlich. Der Grundgedanke ist es, die Schüsseln sowohl zum Zubereiten, aber auch zum Servieren und Aufbewahren zu verwenden. Gefertigt sind die Produkte aus Melamin, das innen glänzend (daher kommt der Name PEILI, was auf finnisch Spiegel heißt) und außen matt ist. Die Haptik der Außenseite finde ich besonders beeindruckend, es fühlt sich fast an wie Keramik.

 

Spargel grün Rezeptideen

 

Jetzt komme ich aber mal zum Rezept bevor Nils alles alleine aufgegessen hat. Unser Zebra schaute beim Shooting auch mal kurz vorbei, aber es wollte nur sehen, was es neues an Design zu entdecken gibt. Nils ist da eher wie Herr Fein, die beiden interessieren sich eher was es auf dem Teller Leckeres gibt und nicht, ob es schon wieder neue Teller in unseren Schrank geschafft haben.

 

Spargel Rezept schnell und einfach

 

Spargel Bärlauch Röllchen

 

Auf den Tellern gibt es heute einen lauwarmen Salat mit gebratenem grünen Spargel, Quinoa und Heidelbeeren und dazu ein paar fix gemachte Bärlauchröllchen.

Für den Salat benötigt ihr folgende Zutaten:

 

200 g Quinoa
1 Bund grüner Spargel
150 g Blaubeeren
Etwas Minze
Dressing: Saft einer halben Limette, gutes Olivenöl, Reisessig, Apfelsüße, Meersalz, Pfeffer, etwas Chili

 

Spargel grün Bärlauch Quinoa Salat

 

 

für die Bärlauchröllchen:

 

Etwas Bärlauchpesto (das Rezept findet ihr hier)
100 g Frischkäse
2 Wraps

 

Spargel Pfanne Quinoa vegetarisch

 

  • Startet zuerst mit dem Quinoa und kocht ihn nach Packungsbeilage.
  • In der Zwischenzeit könnt ihr das Dressing aus den genannten Zutaten und die Bärlauchröllchen fertig machen. Dazu einfach etwas Frischkäse und Bärlauchpesto auf die Wraps streichen, eng aufrollen und dann nur noch in Streifen schneiden.
  • Wenn der Quinoa fertig ist, gebt das Dressing dazu und lasst ihn etwas ziehen.
  • Nun bratet ihr den in Stücke geschnitten Spargel in der Pfanne an, dann mit den Beeren und der Minze zum Quinoa geben.
  • Schon kann angerichtet werden! Meine Miniportion ist wohl eher eine Vorspeise, aber auch als Beilage oder Hauptgericht eignet sich der Salat mit den Röllchen ganz wunderbar.

 

Peili Zone Denmark

 

Frühling Küche Accessoires

 

Zum Nachtisch können gerne Pralinen und Co in den hübschen Schälchen serviert werden. Es gibt einfach unendlich viele Möglichkeiten. Verratet mir doch, ob ihr die PEILI Serie schon kanntet und wenn ja, was ihr am liebsten mit den schönen Schüsseln macht.

 

Frühling Magnolien Zone Denmark

 

Ich freue mich wie immer von euch zu hören und wünsche einen feinen Frühlingstag,
eure Magdalena

You May Also Like

6 Comments

  1. 1

    Hi Magdalena!wie immer wunderbar fotografiert! Ich kenn die Schüsseln von Traumzuhause….und hätte sie gerne in Schwarz….ich hab allerdings Bedenken das sie Recht empfindlich sind Grad wenn man sie als Teller benutzen würde. Was meinst fü lg

    • 2

      Hallo liebe Nadine,

      vielen lieben Dank für dein Lob, das freut mich sehr!
      Ich habe die Schüsseln plus Deckel jetzt schon eine Weile in Gebruch und würde sagen, dass sie sehr pflegeleicht sind. Vor allem habe ich sie bisher als Schüsseln zum Servieren usw verwendet, aber auch die Deckel/Teller waren schon im Einsatz und es gab bisher keine Probleme. Das Material ist sehr wertig, aber ich glaube ich weiß was du meinst, durch die zarte Haptik meint man, dass es sehr senisibel ist.

      Alles in schwarz sieht sicher auch klasse aus! Ich bin gespannt für was du dich entscheidest.

      Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
      Magdalena

  2. 3

    Oh danke für deine schnelle Antwort!das find ich sehr aufschlussreich!da ja auch bzw Tupper wirbt es sei unkaputtbar und das dann doch nicht so ist,ich mag Tupper optisch zwar nicht aber schon viele derangierte Sachen bei Freundinnen gesehen die schon gruselig aussahen…LG u liebste Wochenendgrüße

    • 4

      Hallo liebe Nadine,

      oh bitte gerne, das freut mich, wenn ich dir ein bisschen weiterhelfen konnte! Wer der optische Sieger in deinem Vergleich ist darüber sind wir uns ja wie ich zwischen den Zeilen lese einig 😉 Inwieweit die PEILI Serie unkaputtbar ist, kann ich dir nun leider noch nicht sagen, aber sie bereit auf jeden Fall Freude beim Anschauen und das kann Tupper ja leider gar nicht. Auch wenn es nur Produkte zu Aufbewahren sind, denke ich immer mehr, dass man sich nur mit Dingen umgeben sollte, die einem wirklich gefallen.

      Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende und viel Spaß beim weiteren Stöbern und Aussuschen.
      Liebe Grüße,
      Magdalena

  3. 5

    Liebe Magdalena.
    Oh so schöne Farben sind das wieder bei Dir!!!
    Irgend wann gebe ich Bärlauch vielleicht doch noch einmal eine Chance. Ich muss sagen, dass sich das Rezept für die Röllchen schon sehr gut anhört…….
    Die Peili Serie habe ich schon oft gesehen und finde auch hier die Farben sensationell. Irgendwie bin ich aber doch ein Keramiktyp. Für ein Picknick könnte ich mir die Serie schon eher vorstellen.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende ( zumindest im Herzen mit viel Sonne)
    vreni

    • 6

      Hallo liebe Vreni,

      oh ja die Farben bei PEILI sind wirklich super schön, genau diese soften Töne mit einem leichten Graustich liebe ich auch sehr! Deine Liebe zu Keramik kann ich durchaus nachvollziehen und daher war ich besonders gespannt die PEILI Serie zu testen, da ich vorher eigentlich auch nichts aus Melanin hatte. Und wie beschrieben bin ich wirklich ganz überrascht gewesen von der Haptik, das matte außen ist sehr schön und man kann es gar nicht recht beschreiben.
      Auf jeden Fall musst du unbedingt mal Bärlauch probieren, solange es ihn noch gibt! Das Pesto hält super lange und in Kombination mit dem Frischkäse ist es nicht ganz so kräftig wie pur, also perfekt für den Anfang!
      Dann wünsche ich dir auch ein wunderschönes Wochenende, ob mit oder ohne Sonne.
      Liebe Grüße,
      Magdalena

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>