Rustikale Keramik- Lieblinge im Herbst

BY Magdalena     /     21. Okt. 2016

Tolle Keramik Becher, Schalen und Vasen für einen feinen Herbst

 

keramik-herbst-hk-living

 

Ihr Lieben heute möchte ich mich nochmal voll und ganz dem Thema Keramik widmen. Denn was im Kleiderschrank Schuhe und Taschen sind, ist im Interiorbereich die Keramik. Von ihr kann man (sicher eher Frau) nie genug haben. Daher möchte ich euch ein paar neue Stücke zeigen und mit euch die Freuden und Probleme der Keramikliebe erörtern.

 

keramik-handmade

 

Klar haben wir alle eine Grundausstattung an Geschirr und Vasen, aber ein paar neue individuelle Stücke dürfen diese Ausstattung immer gerne ergänzen und erweitern. Denn genau da liegt auch schon das große Problem. In meinen und sicher auch in euren Schränken ist nicht unendlich viel Platz. Da ich und vor allem auch Herr Fein schnell und unkompliziert an das gewünschte Stück im Schrank kommen möchten, sollten die Schränke gut eingeräumt und nicht zu überladen sein. Die Schalen, Schüsselchen und Becher sollten nicht unendlich hoch gestapelt werden, auch wenn es der Schrank her gibt, denn so muss man erst große Umräumaktionen machen, um an ein Teil heranzukommen. Genau aus diesem Gründen habe ich für euch mal ein paar Schranktipps zusammengefasst!

 

keramik-herbst-hortensien

 

Warum machen wir es mit der Keramik und dem Geschirr im allgemeinen nicht so, wie mit unserem Kleiderschrank! Auch unsere Küchen- und Wohnzimmerschränke sollten wir immer wieder mal genau unter die Lupe nehmen. Um- und ausräumen und vor allem ausmisten, und so klappt das Ganze bei mir recht gut:

  • Nehmt euch einen Schrank oder einen Bereich, wie zum Beispiel die Küchenschränke vor.
  • Räumt alles aus! Wirklich alles! Lasst nichts von dem ihr denkst, dass bleibt sowie da, drinnen, denn nur so könnt ihr den gesamten Platz und die gesamten Stücke erfassen.
  • Nun geht es ans sortieren: Wie auch bei Schuhen und Kleidern gilt, weg muss was euch keine Freude mehr bereitet. Was ihr länger als ein Jahr nicht mehr genutzt habt, kann auch weg und was schon abgenutzt oder kaputt ist erst recht.
  • Stellt die aussortierten Stücke nicht in einen anderen Schrank, sondern verpackt es oder entsorgt sie gleich.
  • Nun schaut euch die vorhandenen Schätze und Lieblingsstücke an und überlegt euch ein gutes System ganz individuell für euren Schrank.

 

keramik-rustik-holz

 

Das schadet nicht, es immer mal zu machen, denn auch wenn ihr gar nicht so viel zum wegschmeißen habt, eine neue Ordnung im Schrank auf die ihr früher gar nicht gekommen seid, macht euch das Leben sicher angenehmer und einfacher. Ihr werdet sehen, dann ist auch wieder Platz für neue tolle Stücke!
Wie zum Beispiel diese wunderschöne rustikale Keramik im Stil der 70iger, die ich wieder im Shop der lieben Sigried entdeckt habe. Ich habe die 70iger ja nicht selbst miterlebt und verbinde sie eher mit grellen grünen, orangen und gelben Kreisen, aber diese Keramik von HK Living hat mit meiner Vorstellung dieser Zeit offensichtlich gar nichts zu tun.

 

keramik-tableware

 

Die Becher und Schalen haben mich auf den ersten Blick überzeugt. Sie sind in wunderschönen Grün-, Blau- und Naturtönen gehalten und harmonieren trotz unterschiedlicher Strukturen und Farben so wunderbar miteinander. Die Glasuren sind auch haptisch ein Traum. Einige Stücke sind glänzend, andere wieder ganz rau und matt. Wieder andere vereinen beides in einem. Ihr seht ich bin begeistert von dem Spiel der Farben und Strukturen.

 

keramik-holz-kueche-accessoires

 

Allgemein ist aufregende Keramik, die aussieht wie handgemacht und etwas rustikal in diesem Jahr sehr im Trend. In Kombination mit eurer normalen weißen Grundausstattung zaubert diese Keramik so immer wieder ein neues Bild. In den vergangenen Beiträgen habe ich euch auch schon hier und hier schöne Stücke gezeigt. In Kombination mit natürlichem Holz, Marmor und einem schönen Besteckset wird das Gesamtbild abgerundet.

 

keramik-herbst-food

 

Natürlich möchte ich euch auch noch etwas Leckeres dazu servieren und daher habe ich ein ganz schnelles, rustikales Törtchen vorbereitet. Die Feigenzeit geht ja langsam zu Ende (offiziell geht sie noch bis Ende Oktober) und da sollten wir sie auf jeden Fall nochmal in ihrer schönsten Form genießen. Mehr als einen schönen Ziegenkäse, guten Honig und etwas Brot brauche ich dazu nicht. Wenn das ganze dann noch leicht gebacken ist, ist alles perfekt.

 

keramik-feigen-toertchen

 

Für das Törtchen braucht ihr also Feigen (falls ihr keine mehr bekommen könnt geht es auch wunderbar mit einer reifen Birne), Ziegenkäse, Toast, Honig und Gewürze. Damit das ganze ein Törtchen wird,stecht runde Kreise aus dem Toast aus und wählt einen runden Käse, wie zum Beispiel einen Ziegencamenbert, den ihr nun in Scheiben schneidet. Jetzt einfach Käse und Toast stapeln und kurz im Ofen backen. Danach wird das Törtchen noch mit Feigen belegt, mit Honig begossen und mit Rosmarin, Salz und Pfeffer gewürzt. Schon ist das herbstliche Törtchen fertig, das ihr wunderbar als Vorspeise oder zu einem gemischten Salat essen könnt.

 

keramik-toertchen-herbst

 

keramik-feigen-toertchen-herbst

 

Lauwarm und in herzhafter Kombination mag ich Feigen oder auch Birnen besonders gerne. Wie esst ihr sie denn am liebsten? Süß oder Herzhaft?

 

keramik-rustikal-hk-living

 

feige-food-frucht

 

Für eure herbstliche Tafel habe ich noch einen ganz schnellen DIY Kerzen Tipp. Wickelt doch einfach mal eine etwas dickere naturfarbene Kordel um weiße Kerzen. Vorne schnell einen lockeren Knoten oder ein Schleife machen und auf dem Tisch dekorieren. Sieht gleich viel herbstlicher aus, als normale weiße Kerzen. In Kombination mit der rustikalen Keramik und der tollen grünen Vase, die ich auch bei Sigried entdeckt habe, kreiert ihr ganz schnell eine einfache und natürliche Tischdekoration.

 

keramik-vase-rustikal

 

keramik-hk-living

 

Die Becher und Schalen findet ihr neben vielen weiteren tollen Produkten von HK Living bei Sigried im Shop for Living. Sie hat ihr Sortiment wieder mit vielen neuen Stücken erweitert, schaut auf jeden Fall mal vorbei.

In diesem Sinne wünsche ich euch viel Erfolg beim Ausmisten, viel Freude beim Nachkochen und ganz viel neue Inspiration! Habt einen feinen Herbsttag,
Eure Magdalena

 

keramik-herbst-deko

 

Ps. An einem guten Durchkommen zu den gewünschten Stücken im Schrank arbeite ich auch noch und werde immer wieder von Herr Fein ermahnt. Typische Situation: Er räumt die Spülmaschine aus und sagt mir dann: „Leider musste ich die Hälfte drin lassen, da ich gar nicht weiß wo diese Schüsselchen hinkommen, ich habe sie noch nie zuvor gesehen.“ Meine in mich hinein geflüsterte Antwort lautet dann: „Oh das weiß ich leider auch noch nicht…“

 

pps. und denkt noch an unser wunderbares Giveaway mit Kalender und Notizbuch! Bis zum 28ten habt ihr Zeit hier in den Lostopf zu hüpfen 🙂

* In Kooperation mit Shop for Living

 

 

You May Also Like

14 Comments

  1. 1

    Schon beim Titel und ersten Foto wusste ich, das ist genau MEINS! Ich habe ja auch einen Keramik Faible und habe daher dieses Jahr gründlich ausgemistet. So ein paar Sachen verstecken sich aber noch in den Ecken und müssen auch noch weg. Problem ist meist nur, wohin? In unserer Büroküche stapeln sich schon meine aussortierten Tassen und in der Familie sind auch alle gut versorgt. Ich will nicht alles wegwerfen und fotografieren und verkaufen ist mir oft zu aufwendig. Also werde ich sammeln und nächstes Jahr einmal auf einen Flohmarkt gehen. Aber so habe ich trotzdem schon ein wenig Platz geschaffen, den ich auch gleich wieder mit schönen Dingen gefüllt habe. Es scheint, ein ewiger Kreislauf zu sein .. Die Sachen sind aber auch einfach zu schön!

    • 2

      Guten Morgen meine liebe Rahel,

      hihi super, das wustte ich doch, dass es noch mehr Keramik und Geschirr Sammler gibt als mich 🙂 Oh da da hast du wirklich Recht, das Ausmisten ist oft noch der einfachste Teil. Wie du sagst gebe ich auch immer an Familie und Freunde einiges weiter und der Rest wird gespendet z.B. in solchen 1 sozialen Kaufhäusern, die die Stücke dann an andere Bedürftige für ein paar Cent oder Euro weiterverkaufen. Zu fotografieren und einzeln im Internet zu verkaufen und es dann auch noch verpacken und verschicken zu müssen ist mir auch viel zu aufwendig. Wie recht du hast, es ist wirklich ein ewiger Kreislauf!
      Ich wünsche dir einen guten Start ins Wochenende und hoffe, dass es dir schon besser geht.
      Liebe Grüße,
      Magdalena

  2. 3

    Dein Mann räumt den Spüler aus Das gibt es aber auch nicht oft !
    Wenn ich hier bei uns Geschirr, oder ganz besonders die von mir zahlreich gesammelten Becher einmal ausmiste, wandern sie alle in den Keller. Schließlich kommt so manche Hochzeit manchmal unverhofft und man kann dann diese Becher ganz bestimmt zum Polterabend brauchen.
    Unsere Tochter besucht auch gerne Flohmärkte und verkauft bei gutem Wetter ganz gerne dort. Ihr werde ich demnächst ein Sammelsurium einfach aufdrücken
    Viele Grüße von Birgit aus…

    • 4

      Guten Morgen liebe Birgit,

      ja manchmal räumt Herr Fein die Spühlmaschine aus, manchmal machen wir es zusammen, wenn wir gerade in der Küche sind oder ich mache es 😉 Hihi ein Polterabnd ist auch wirklich eine gute Möglichkeit, leider gab und gibt es in unserem Familien- und Freundeskreis soo wenige Hochzeiten. Aber ich sehe du hast so einige Pläne um alte Stücke loszuwerden und gegen hübsche neue zu tauschen 😉
      Dann wünsche ich dir mal einen guten Start ins Wochenende meine Liebe!
      Viele Grüße,
      Magdalena

  3. 5

    Hach, wieder so ein schöner Beitrag und wieder so schöne Bilder! Ich bin gerade auch in großer Keramikliebe und auf der Suche nach den perfekten Einzelteilen. Die machen eine Tischdeko einfach so besonders und auch das Müsli oder der Kaffee schmecken morgens irgendwie gefühlt besser aus schicken Schmuckstücken ☺️ Habt noch einen schönen Tag und startet gut ins WE! Alles Liebe, Carina ♡

    • 6

      Hallo liebe Carina,

      ach Danke für deine lieben Worte, da startet es sich gleich noch viel besser in den Freitag! Da hast du vollkommen Recht, solch schöne Einzelteile erweitern und bereichern auf jeden Fall unser normales Geschirrsortiment. Schau doch mal bei der lieben Sigried vorbei, wenn du magst, ich bin mir sicher da wirst du einige neue Lieblingsstücke finden.
      Liebe Grüße zurück und auch dir einen guten Start ins Wochenende!
      Magdalena

  4. 7

    Meine liebe Magdalena,
    endlich habe ich mal wieder etwas Zeit gefunden, bei euch zu stöbern! Durch den Umzug ist das leider viel zu kurz gekommen. Über Deinen letzten Absatz musste ich sehr schmunzeln. Das läuft hier genauso mit dem Lieblingsmann. Einiges wird in den Schrank geräumt, aber ganz viel bleibt auch draußen stehen, da er nicht weiß wohin. Keramik ist einfach toll und ich kann auch davon nicht genug bekommen! Die Stücke, die ich für die Fotos nehme, haben einen ganz eigenen Platz im Vitrinenschrank im Wohnzimmer. So hat man sie immer im Blickfeld. Ich muss sagen, Deine Schüsseln und Becher gefallen mir ausgesprochen gut. Also, falls Du mal aussortieren solltest, denk an mich :). Feigen hatten wir auch gerade wieder in Südtirol im schönen Design Hotel Tyrol! Das war sooo schön dort liebe Magdalena. Und ohne Dich hätte ich dieses tolle Hotel mit den herzlichen Besitzern nicht entdeckt. Danke noch mal dafür!
    Ich sende Dir ganz liebe Grüße,
    Nadine

    • 8

      Hallo meine liebe Nadine,

      oh ich freue mich von dir zu hören! Schön, wenn es da nicht nur mir so geht 😉 Aber Sammeln ist doch auch etwas Schönes, egal ob es Schuhe, Keramik, Vasen, Kissen oder sonst was ist! Schön, dass dir meine neuen rustikalen Stücke auch gefallen! Ein eigner Schrank mit all den schönen Dingen ist natürlich toll!
      Und worüber ich mich ganz besonders freue, ist, dass es euch auch so gut in unserem Stamm- und Lieblingshote gefallen hat! Südtirol ist doch wirklich immer wieder eine Reise wert! Ich hoffe unsere kommt auch bald wieder 😉
      Ich wünsche dir einen schönen Dienstag, eine gute restliche Woche und freue mich wieder von dir zu hören!
      Liebste Grüße,
      Magdalena

      • 9

        Liebste Magdalena,
        und ich freue mich auf Deine Antwort :).
        Dann drücke ich die Daumen, dass ihr bald wieder mal Zeit in eurem Lieblingshotel verbringt. Ich könnte auch gleich wieder zurückfahren ;).
        Hab Du auch eine wunderschöne Woche!
        Liebste Grüße,
        Nadine

        • 10

          Hallo meine Liebe,

          Oh danke dir! Dann fahren wir doch am besten gleich mal zusammen hin! Leider wird es bei uns in der Praxis aber erst nächstes Jahr wieder was.
          Bis dahin müssen wir es uns eben Zuhause gemütlich machen, geht auch oder!?

          Liebste Grüße und noch ein paar schöne Herbsttage,
          deine Magdalena

  5. 11

    Hach meine Liebe! Wenn auch etwas spät kann ich dir in jedem einzelnen Punkt nur zustimmen. Meine Schränke platzen aber aus allen Nähten (egal welche) und das obwohl ich alle auch wirklich regelmässig ausmiste. Aber dein Beitrag ist ein Anstoss, mal wieder eine Runde zu drehen und rigoros das zu entsorgen, was ich wirklich nicht mehr brauche. Die Stücke, die ich nur ab und an benutze, verfrachte ich in den Keller. Wegwerfen ist mir da zu schade und im Keller hat es sogar noch etwas Platz. 😉
    Alles Liebe und einen grossen Drücker,
    Corinne
    Ps: Deine Bilder sind einfach nur sagenhaft schön

    • 12

      Hallo meine Liebe!

      Ohhh vielen lieben Dank für deine zuckersüßen Worte! Es freut ich auch sehr, wenn ich dir wieder mal Lust aufs Ausräumen machen konnte. Ich mache das eigentlich wirklich gerne, weil man sich danach so gut uns befreit fühlt, aber du hast schon Recht man braucht wirklich oft einen Anstoss dafür!
      Dann wünsche ich dir mal viel Erfolg und bald wieder freie Schränke für neue hübsche Sachen 😉

      Liebste Grüße,
      Magdalena

  6. 13

    Dieses Keramik-Geschirr ist ja ein Traum. Ich musste sofort den Shop besuchen. Und natürlich wanderte sofort etwas in den Einkaufskorb. Vielen Dank für die tolle Inspiration. Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>