Meine liebsten Beautyhelfer – Tricks für einen schöneren Alltag & Giveaway

BY LIZ / 21.OKT 2015

 

Say Hello To Longer Legs, Papanga, Tangle Teezer und weitere Freunde

 

Say hello to longer legs Papanga Savon de Marseille

 

 

Wie ich meine Haare pflege ist wahrscheinlich die Frage die ich von euch bislang am häufigsten gehört habe… Meine liebste SOS-Haarkur habe ich euch deshalb HIER schon vorstellt. Heute verrate ich euch aber unter anderem, dass es nicht einzig und allein auf die richtigen Pflegeprodukte ankommt. Auch Nebendarsteller wie Haargummies, Bürsten, Haarspray, Glätteisen, Lockenstab usw sind echte Feinde für gepflegtes, langes Haar. Aber lasst uns vorne beginnen. Das Haarewaschen steht natürlich am Anfang. Ich persönlich gehöre zu den Menschen die ihre Haare jeden Tag waschen (müssen). Das hat den einfachen Hintergrund dass meine Ansätze über Tag schnell ölig werden und ich mich gerne rundum frisch fühle 😉 Da tägliches Haarewaschen aber besonders die Haarlängen sehr dehydriert wende ich einen einfachen Trick an. Unter der Dusche winde ich meine Haare um eine Hand und halte die Längen ein wenig nach oben. Letztendlich wasche ich somit nur die Ansätze, die Längen bleiben trocken. Ein wenig Übung ist nötig und ein Shampoo im Pumpspender ist Gold wert (Schonmal versucht eine Shampooflasche mit einer Hand zu öffnen und Spampoo in eben diese Hand zu drücken?!). Zweimal in der Woche wasche ich dann natürlich komplett.

 

 

Tangle Teaser Hair Haar Beauty Rosen

 

 

Wenn man mit soviel Haar auf dem Kopf gesegnet ist wie ich, muss man sich natürlich föhnen. Meine Haare bleiben ansonsten nass bis es wieder Zeit zum Waschen ist… Vor dem Föhnen wird ausgebürstet. Dabei verwende ich aus vollster Überzeugung ausschließlich meinen Tangle Teezer. Meine Frisörin hat mir diesen Wunderschrein vor mehreren Jahren empfohlen und demonstriert. Damals musste man ihn noch aus den USA einfliegen lassen. Heute kann man ihn in jedem Drogeriemarkt kaufen und es lohnt sich! Musste ich sonst immer nach jedem Bürsten eine Hand voll Haare aus der Bürste entfernen, so kann ich dies mittlerweile einmal im Monat machen. Es werden kaum Haare ausgerissen, kaum welche abgebrochen. Falls ihr noch keinen habt, solltet ihr das ändern. (Übrings ist das hier keine gesposorte Tagle Teezer – Werbung!!) Geföhnt wird bitte nur mit kleiner Hitze. Wenn nötig über eine Paddlebürste. Glätteisen, Lockenstab usw sind nur zu besonderen Anlässen erlaubt. Wenn man gerne eine lockere Volumenwelle für den Alltag möchte, reicht es vollkommen aus die Haare über Nacht einzudrehen oder zu flechten. Ansonsten ist natürlicher doch eh schöner 🙂

 

 

Papanga Haarband ohne Abdruck

 

 

Nach dem föhnen wird natürlich noch frisiert. Klingt einfach, ist es aber nicht. Wer dickes, schweres Haar hat so wie ich kennt das Thema wahrscheinlich in- und auswendig. Nach maximal 10 Minuten ist der aufwändig frisierte Pferdeschwanz entweder runtergerutscht weil das Haargummie nicht fest genug war oder für den falls dass es fest genug war, bekommt man Kopfschmelzen oder Stechen auf der Kophhaut vom Gewicht der Frisur. Die Lösung dafür ist aber denkbar einfach. Das Gewicht der Haare muss gleichmässig über die Kopfhaut verteilt werden. Was kein gewöhnliches Haarband schafft, können die fabelhaften Papanga-Haarbänder! Es gibt sie im Unterschied zu den zahlreichen Nebenabietern in mehreren verschiedenen Größen. Während alle anderen Fabrikate für meine Haare zu schwach sind und die Bänder nach einmaligem Tragen ausleihern, ist das Haarband von Papanga in der Größe BIG genau richtig für mich. Toller Nebeneffekt: Abends gibt es keinen Abdruck in den Haaren!

 

 

Say hello to longer legs Papangs Beauty Haarband Absatzkeile

 

 

 

Früher musste ich schon morgens im Büro offene Haare tragen wenn ich abends beim Date mit Herrn Fabelhaft offene Haare tragen wollte. (Und ich HASSE offene Haare im Büro! Alles läd sich statisch auf und ständig hängen einem die Haare im Gesicht!) Wenn ich meine Haare morgens mit einem Papanga zusammenbinde hält meine Frisur den ganzen Tag und abends reicht einfaches aufschütteln. Ich bevorzuge meist die transparente Variante oder helle Farbtöne die unauffällig in meinen Haaren sind, es gibt aber auch viele fröhliche Farben und eine neue Metal Edition. Als besonderes Goodie verlose ich heute auch drei dieser tollen Haarbänder an euch. Regeln gibts weiter unten.

Um uns mal so langsam von Thema Haare zu lösen möchte ich euch noch weitere meiner Beautyfavoriten vorstellen.

 

 

Say hello to longer legs Absatzkeile Rosen Pink

 

 

Hier ist es also: meine Lange-Beine-Geheimnis! Auch wenn ich keine sonderlich kleine Person bin, was ich an Haarlänge habe fehlt mir an Beinlänge. Hosen in 34er Länge sind mir häufig zu lang. Kompensieren kann ich dieses kleine Missverhältnis aber mit meiner neuen Geheimwaffe! Die „Say Hello To Longer Legs“ legt man einfach in die Schuhe  und schwubbs hat man nicht nur ein paar Inches an Höhe gewonnen sondern bekommt auch diesen federnden Gang den man einfach nur auf hohen Absätzen haben kann. Dabei ist das ganze federleicht und unglaublich bequem. Bestellen kann man die Helferchen online bei einigen Parfümerien. Am besten funktioniert es in Schuhen mit etwas höherem Schaft. Z.b. in meinen Chucks, New Balance Sneakern oder allen Arten von Stiefeln oder Stiefeletten.

 

 

Say hello to longer legs rituals shimmer body lotion

 

 

Zu guter Letzt dürfen in der Reihe der gut gehüteten Geheimnisse meine schimmernde Bodylotion von Rituals sowie mein liebster Wellness-Badezusatz nicht fehlen. Die Lotion zaubert einen ganz einzigartigen Duft auf die Haut und schimmert so schön das man nie wieder eine Strumpfhose anziehen will. Meine kleine Badeente ist neben streichelzarter Haut vor allem ein Beautyhelfer von innen. Der Duft nach frischen provencalischen Feigen den dieses kleine Tierchen in meine morgendlichen Badewanne zaubert hebt meine Stimmung und gibt eine fabelhaft frische Ausstrahlung. Ihr bekommt sie über SAVON DE MARSAILLE EXTRA PUR. Ich würde übrigens auch nie wieder eine andere Handseife ans Waschbecken stellen als die „Violette“ dieser Marke aber das ist ein anderes Thema…

 

 

Say hello to longer legs Rituals Shimmer Bodylotion

 

 

Nun zu eurer Gewinnchance:

Gewinnt gleich drei Papanga- Haarbänder!

1. Hinterlasst mir einen Kommentar unter diesem Post, erzählt mir eure Beauty-Geheimtipps, falls sie nicht zu geheim zum verraten sind 🙂

2. Ein zweites Los bekommt ihr wenn ihr meinen Beitrag auf Facebook teilt.

3. Ein drittes Los gibts für ein Follow über Bloglovin oder einen abonnierten Newsletter.

Versendet wird das Giveaway nur innerhalb von Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bitte fragt eure Eltern bevor ihr teilnehmt wenn ihr unter 18 Jahren alt seid.

Ihr habt Zeit bis zum 24.10. Am 25.10 werde ich gegen Abend hier auf FEIN&fabelhaft die Gewinnerin oder den Gewinner bekannt geben.

Ich freu mich auf eure Antworten und wünsche euch viel Spaß mit diesen fabelhaften Beautyhelfern!

Eure Liz

Danke an Papanga für das tolle Giveaway

Uiui, ihr Lieben, bitte entschuldigt meine Verspätung!

Das Papanga – Haarbandset hat gewonnen:

Trallallallalaaaaaa…

Anna – Lena (Kommentar Nr. 17)

Bitte melde dich per Mail bei mir 🙂

You May Also Like

23 Comments

  1. 1
  2. 3

    Das ist ja ein Zufall- GESTERN hab ich mir noch zwei Packungen Papanga-Haarbänder im Douglas gekauft und HEUTE stellst du den passenden Post online… 😀 Ich habe auch lange, dicke Haare und liebe diese Haarbänder, genau aus dem gleichen Grund wie du: man hat keine komische Druckstelle im Haar von den Dingern. Bei mir reichen allerdings die in der mittleren Größe. Das einzige was mich gestört hat war, dass es die immer nur im Dreierpack gab aber immer nur in seltsamen Kombinationen. Ich wollte zum Beispiel eins in meiner Haarfarbe und ein durchsichtiges, aber die gab es nur jeweils einzeln kombiniert mit anderen seltsamen Farben. Und einen Nachteil haben sie noch: meinem Herrn Fabelhaft gefallen die gar nicht. Er fragt immer: „Na, hast du dir wieder ein Telefonkabel in die Haare gewickelt?“ Aber da muss er durch! 😀

    • 4

      Morgen liebe Manu,
      ich bestelle meine deshalb lieber online.
      Versand geht supi schnell und man kann die Farben einzelnd aussuchen.
      Ich bin da auch recht speziell 🙂
      An ein Telefonkabel erinnern die mich allerdings auch immer X-)
      Liebste Grüße nach Berlin

  3. 5

    Die Haarbänder sind ja echt klasse. Ich kannte die auch noch nicht 🙂
    Also mein Beautytipp ist Teebaumöl bei Hautunreinheiten oder Pickeln…hilft echt hervorragend 🙂

    LG Anne

    • 6

      Hey Anne,
      danke für den Tip mit dem Teebaumöl 🙂
      Das werde ich mir merken.
      Viel Glück für die Verlosung
      Liebste Grüße von Liz

  4. 7

    Papangas kenne ich auch schon länger, hab sie aber nie bestellt. Würde mich daher sehr über den Gewinn freuen 🙂
    Mein Beautytipp: Salzseife für reine Haut und Babyöl für weiche, geschmeidige Haut.

    Liebe Grüße

    • 8

      Oh guter Tip! Salzseife? auch noch nie gehört. Ihr habt heute wirklich tolle Tips für mich 🙂
      Viel Glück für die Verlosung

  5. 9

    Ein super schöner Post! 🙂
    Ich liebe ja auch die Teezer-Bürsten, vor allem weil sie auch noch so gut aussehen 😀
    Mit den Haarbändern konnt ich mich immer noch nicht so recht anfreunden. Habe zwar welche, aber so wirklich hübsch finde ich sie nicht. Darum nutze ich sie immer nur zu Hause und für Joggingtage.

    Ich wünsche dir einen wundervollen Tag <3
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    • 10

      Hallo liebe Sarah,
      ich benutze meist das durchsichtige Haarband in einem Messy-Dutt 🙂
      Absolut getanrt!
      Dir auch einen tollen Herbsttag!

  6. 11
  7. 13

    Worüber ich mich mal freuen würde sind Frisuren Tipps für lange Haare. Ich finde zum Beispiel, dass der messy Bun bei mir immer aussieht als hätte ich einen zerrupften Fußball auf dem Kopf. Hast du einen tip wie man den mit langen Haaren lässig hinbekommt?

    • 14

      Dann nehme ich mir ganz feierlich vor mal ein paar Frisuren-tutorials zu machen 🙂
      Danke für die Inspiration!
      Bei meinen langen, schweren Haaren startet mein Messybun immer mit einem Ponytail am Oberkopf, Haarband drum, Schritt 1 fertig.
      Als nächstes drehe ich den Rest der Haare zu einer Art Tau und dann erst zum Bun.
      Papangaband drum und dann erst messy machen.
      Hier mal ein Strähnchen zupfen und den Dutt entwas „entzerren“ das muss ich wohl wirklich mal bebildern.
      Immer wenn ich versuche den Dutt schon „messy“ zu binden wirds einfach nur wild und nicht mehr sehr hübsch.
      Ganz zum Schluss verwende ich meist nnoch Haarnadeln um das Haarband besser zu tarnen.

      Ich werde mal einen Frisuren-Post planen 🙂

  8. 15

    Ich mache jede Woche, meistens am Wochenende, eine Kokosöl-Haarkur 🙂
    hilft ganz gut und die Haare fühlen sich super gepflegt an
    Ansonsten nutze ich ebenfalls einen Tangle Teezer bzw. abwechselnd mit einer ikoo brush, je nachdem wie ich mich gerade fühle 😀 damit werden die Haare nochmal super gut gepflegt

    Ich habe bei Facebook geteilt (Anna Nasser) und folge dir über Bloglovin als Anna Nass

    Liebe Grüße,
    Anna

    • 16

      Hey Anna,
      jetzt hab ich natürlich erstmal Ikoo-Brush gegoogled und natürlich direkt eine bestellt 🙂
      Die sieht ja super aus!
      Danke fürs teilen und folgen.
      Drei Lose wandern also für dich in unseren Lostopf!

  9. 17

    Hallo Liz 🙂
    Diese Haarbänder kenne ich tatsächlich noch nicht , aber die hören sich richtig toll an. Mein Problem ist eher , dass ich immer wahnsinnige Kopfschmerzen bekomme , wenn ich einen Zopf trage. Vielleicht wären die Zopfgummis genau das richtige für mich 🙂
    Mein Beautygeheimnis :
    Teebaumöl gegen Pickel bewirkt bei mir Wunder!
    ( Ich habe den Beitrag auf Facebook unter „Anna-Lena Martin“ geteilt und den Newsletter geteilt :))

    • 18

      Hallo Anna-Lena,
      danke für deinen Beautytip.
      Wurde jetzt schon mehrfach genannt also werde ich es auch mal ausprobieren 🙂
      Ich bekomme auch immer Kopfschmerzen vom Zopf.
      Die Haarbänder werden dir ganz sicher helfen!
      Drei Lose sind für dich im Lostopf!
      Viel Glück
      Lizzi

  10. 19

    Ich bin vorhin zufällig über Instagram auf euer Profil und diesen Block gestoßen und bin total begeistert! Finde ihn echt klasse 🙂
    Ich würde mich total über die Papanga Bänder freuen, da ich total brüchiges haar habe und die immer schon ausprobieren wollte. Mein Tipp da ich auch immer mit fettigem Ansatz zu kämpfen habe und mir spätestens am Abend immer der Kopf juckt, ist als Spülung Kamillentee. Ich nehme immer 5 Beutel auf einen halben Liter Wasser und dann lauwarm nach dem waschen einfach über die Haare Gießen, 5 min warten und dann mit lauwarmen Wasser kurz ausspülen. Ich mach das ehrlich gesagt nicht regelmäßig, aber wenn dann muss ich erst nach dem 2. Tag wieder waschen. Und blondes Haar glänzt danach auch richtig schön finde ich 😉
    PS: hab den Beitrag bei Facebook geteilt :p
    liebe grüße

    • 20

      Hey Saskia,
      schön dass du nun bei uns bist 🙂
      Ich wünsch dir ganz viel Glück für die Verlosung!
      Den Trick mit Kamillentee hab ich schonmal gehört aber noch nie probiert.
      Werde ich gleich heute Abend mal testen.
      Endlich eine gute Verwendung für meinen Kamillentee, den trink ich nämlich pur gar nicht soooo gern.
      XO,
      Lizzi

  11. 21

    Hi liz!
    Ich habe keinen beaty Geheimtipp! Ich nehme mir wohl immer zu wenig Zeit für besondere Sachen gerne teile ich es auf fb! Gvlg Tine Sahnebomber at Yahoo Punkt de

  12. 23

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>