Duftkerzen DIY – Winter in LOV

BY Magdalena     /     16. Nov. 2015

 

Duftkerzen, ein warmer Tee und ganz viel weiß

 

Duftkerzen Winter Teekanne

 

Für den heutigen Post habe ich sämtliche Farben verbannt, denn gerade sind mir Naturtöne, viel Licht und noch mehr weiß am liebsten. Weiß ist eigentlich zu jeder Jahreszeit meine Lieblingsfarbe und besonders in den dunklen Monaten, wie der November bringt es Licht in die Wohnung. Sagt mal, wie findet ihr den aktuellen Monat denn? Ist der November für euch eher der graueste, schrecklichste und kälteste Monat überhaupt oder verbindet ihr mit ihm schon die Vorfreude auf Weihnachten und gemütliche Abende auf dem Sofa?

 

Duftkerzen Tannenzapfen

 

Für gemütliche Stunden in einer schönen Kuscheldecke dürfen bei mir Duftkerzen, die Licht und Wärme verbreiten, nicht fehlen. Zurzeit stelle ich besonders viele Kerzen auf, die man ja eigentlich schon ab dem frühen Nachmittag anzünden kann. Meine weißen Wände und Herr Fein sind zwar nicht immer so begeistert, aber schöne Kerzen und vor allem Duftkerzen gehören nun mal zum Winter dazu, oder wie seht ihr das? Duftkerzen sind aber eine schwierige Sache, denn entweder sind die richtig Guten mit tollen, natürlichen Düften sehr teuer und die billigen haben oft schreckliche, künstliche Duftstoffe. (Die bereiten dann nicht nur Herr Fein, sondern auch mir Kopfschmerzen). Deshalb habe ich schon vor einiger Zeit aus der Not eine Tugend gemacht und selbst Duftkerzen hergestellt.

 

Duftkerzen Zapfen Perlen Heart

 

Mit ein paar guten Produkten ist es gar nicht schwer, gut riechende Duftkerzen herzustellen und damit sie auch noch hübsch aussehen, habe ich für mich und auch für euch ein paar schöne Schilder entworfen. Die Schilder, die ihr euch ganz am Ende des Eintrags herunterladen könnt, gestalte ich immer nach Jahreszeit passend mit einem schönen Spruch oder einem schlichten anderen Design. Für die Charge in diesem Winter habe ich vier Zitate ausgewählt. Beim Gestalten der Schilder dachte ich mir, die Kerzen wären außerdem gut für einen „Adventskranz“ geeignet und so gibt es ein paar Bilder weiter unten die erste Adventsinspirationen.

 

Duftkerzen Love DIY

 

Für meine winterlichen Duftkerzen benötigt ihr folgende Dinge:

leere Gläser
Wachsgranulat oder Wachsreste
Docht (ich nehme immer gewachsten Docht mit einem solchen Metallblättchen am Ende)
Naturreines ätherisches Öl (schaut euch auch einfach mal im Internet um, da werdet ihr fündig. Ich habe mich für die Sorten Vanille, Orange und Apfel-Zimt entschieden).

Eine leere Dose oder ein Kännchen zum eingießen
Wäscheklammern zum Fixieren des Dochtes

Und natürlich schöne Schilder (meine könnt ihr wie gesagt am Ende des Post´s herunterladen)

 

Duftkerzen weiß

 

Die Herstellung ist eigentlich selbsterklärend, aber ich fasse es für euch einmal zusammen.

  • Zuerst müsst ihr das Wachs in einem Behälter (Dose, Keramikkännchen etc.) im Wasserbad schmelzen.
  • In der Zeit (es dauert recht lange) könnt ihr schon mal die Dochte in den Gläsern platzieren und mit doppelseitigem Klebeband etwas fixieren.
  • Wenn das Wachs vollständig geschmolzen ist, nehmt es aus dem Wasserbad und lasst es kurz abkühlen, sonst ist es wo möglich zu heiß für die Gläser und das Duftöl wird angegriffen.
  • Nun gebt so viel Tropfen Duftöl hinzu, wie ihr mögt. Ich habe auch bei einigen Kerzen die Sorten einfach ein bisschen gemischt. Ein winterlicher Duftmix sozusagen.
  • Fixiert jetzt den Docht noch mit einer oder zwei Wäscheklammern und lasst das Wachs aushärten.
  • Nun müsst ihr noch etwas Wachs hinzugeben, da sich die Kerze in der Mitte des Glases wieder etwas senken. Es ist schwer zu beschreiben, aber wenn ihr es macht, seht ihr was ich meine.
  • So jetzt nur noch die Schilder ankleben und fertig sind eure schönen Duftkerzen. Ich drucke die Schilder immer auf selbstklebendem Fotopapier aus, so müssen sie nicht extra angeklebt werden und halten gut.

 

Duftkerzen Teekanne Winter in Lov

 

Duftkerzen Lov Organic Tee

 

Dazu noch ein schöner Wintertee, wie zum Beispiel „Winter in LOV“ von Lov Organic, eine zarte Kuscheldecke und der Winter Nachmittag ist perfekt. Den Untersetzter für die Teekanne habe ich genauso wie die Serviettenringe aus diesem Post aus einfachen, aufgefädelten Holzperlen gemacht. Und die schöne Stricktasse von Lov Organic kennt ihr auch schon aus diesem Herbstpost. Vor allem jetzt im Winter ist sie mein treuer Begleiter. Sie passt perfekt zu meiner aktuellen Winterdekoration und verbreitet richtig kuschelige Stimmung.

 

Duftkerzen Lov Organic Stern

 

Wie oben schon erwähnt habe ich weiter Kerzen für ein Adventsarrangement hergestellt. Auf einem schlichten Tablett mit ein paar Zapfen und Zimtstangen machen sie doch eine gute Figur. Ich hoffe ihr findet diese einfache Idee auch so hübsch wie ich. Welche Adventskränze bevorzugt ihr denn? Eher den klassischen, gebundenen mit aufgesteckten Kerzen oder eine Interpretation des Adventskranzes? Ich kann mich meist nicht für einen entscheiden und so mache ich einfach zwei oder drei für verschieden Zimmer. Es ist ja auch schön im Arbeitszimmer auch ein bisschen Weihnachtsstimmung zu haben, finde ich.

 

Dufkerzen Advent

 

So jetzt gebe ich euch noch die Links, mit denen ihr meine selbst entworfenen Schilder herunterladen könnt. Ich freue mich sehr, wenn ihr meine Schilder für eure Duftkerzen verwendet. Wenn ihr sie für öffentliche Zwecke einsetzt, gebt bitte die Quelle mit an. Einmal habe ich für euch alle Schilder, die ihr auf den Fotos seht auf einem A4 Blatt zusammengefasst. Dieses bekommt ihr hier. Da ich meine Schilder auf 10 x 15 cm Fotopapier gedruckt habe, stelle ich euch auch diese Versionen zur Verfügung. Das sind dann drei Blätter, einmal hier, hier und hier.

 

Duftkerzen Advent Zimt

 

Duftkerzen Sterne weiß

 

Wenn ihr mein kleines DIY nachgemacht habt, würde ich mich riesig freuen, wenn ihr mir davon berichtet. Auf jeden Fall wünsche ich euch viel Spaß beim Basteln und eine schöne, gemütliche Winterzeit! Die Kerzen eignen sich natürlich auch super zum Verschenken und wenn ihr noch eine hübsche, selbstgestaltete Karte dazu machen wollte schaut doch mal bei der Kartenmacherei vorbei. Dort könnt ihr aus euren schönsten Fotos ganz einfach und unkompliziert, aber in hervorragender Qualität Niklaus- und Weihnachtskarten bestellen.

Habt einen feinen Tag
Eure Magdalena

You May Also Like

8 Comments

  1. 1

    Guten Morgen liebe Magdalena 🙂 deine Kerzen sind ja wirklich wunderschön geworden. Dachte auf den ersten Blick „wow wo gibt es die zu kaufen“…aber selbstgemacht ist ja noch toller. Mit den Duftkerzen die man kaufen kann gebe ich dir recht. Ich bin da sehr schwierig, weil ich von vielen Düften sofort Kopfschmerzen bekomme. Ausnahme sind die airwick home signature Kerzen…die habe ich auch überall im Haus 🙂 und sehen auch sehr schön aus!! Liebe grüße Seli

    • 2

      Hallo guten Morgen liebe Seli,

      oh das freut mich riesig, dass dir meine DIY Kerzen so gut gefallen und du sie sogar für gekauft hälst 😉
      Danke für deinen Kerzen Tipp, da man Duftkerzen jetzt vor allem im Winter nie genug haben kann, werde ich gleich mal Ausschau nach deinen halten!

      Hab eine gute und gemütliche Novemberwoche.

      Viele liebe Grüße,
      Magdalena

  2. 3

    Liebe Magdalena. Was für eine schöne Idee mit den selbstgemachten Kerzen. Ich mache meine Duftkerzen immer dann an, wenn ich alleine bin. Dann schnell lüften, bevor der Ehemann heimkommt. Denn auch er bekommt Kopfschmerzen. Dummerweise auch bei den richtig teuren Exemplaren. Aber wenn ich in Zukunft die Kerzen mit viel Liebe selbst mache ist es vielleicht besser zu ertragen. Danke für den tollen Tipp. Die Becher habe ich schon als Geschenk zu Weihnachten besorgt. Inspiration pur-euer Blog.
    Herzliche Grüße
    Vreni

    • 4

      Hallo meine liebe Vreni,

      Oh das mit den Duftkerzen und unseren Männern scheint ja überall gleich zu sein. Die selbstgemachten sind nicht ganz so stark bzw können von der Intensität ja je nach Geschmack reguliert werden.

      Ich freue mich riesig, dass dir meine Bastelideen so gut gefallen!

      Hab einen guten Montag.

      Viele liebe Grüße,
      Magdalena

  3. 5

    Meine liebe Magdalena, die Kerzen sehen ja aus wie im Designer Dekoladen gekauft. Sehr hübsch. Ich hab mich ja letztens auch mal auf die Suche nach neuen Duftkerzen gemacht und kann dir nur Recht geben, entweder sowas von teuer oder einfach nur quitschbunt, künstlich und viel zu intensiv . Da muss ich mir doch das nächste mal, wenn ich Einkaufen gehe, etwas Wachsgranulat im Bastelladen besorgen und auch mal selbst welche gießen. Danke für die tolle Idee.

    Bei mir kann es im Moment auch nicht weiß genug sein und ein paar Naturakzente passen wunderbar dazu. Deine Fotos sind ein Traum.

    Ganz liebe Grüße und noch einen schönen kuscheligen Abend wünsch ich dir.
    xo.mareen

  4. 6

    Hallo Magdalena,

    Ich bin wirklich schwer begeistert von den selbstgemachten Duftkerzen und du hast Recht,
    die wirklich guten sind auch wirklich immer sehr teuer.
    Ich lasse mir meistens welche schenken, das macht die Schiegermama in spe ganz gerne ;-).
    Vielleicht sollte ich auch mal anfangen welche selbst zu machen, das hört sich ja wirklich nicht schwer.
    Danke für die tolle Idee!

    Liebste Grüße,
    Nadine

  5. 7

    Liebe Magdalena,
    ich bin so begeistert von deinem hellen Design. Ich will unser Wohnzimmer momentan auch im skandinavisch hellen Einrichtungsstil designen. Der Post kommt da perfekt 🙂
    Die Teelichter sehen wirklich aus wie teuer gekauft. Ein ideales Weihnachtsgeschenk für meine Mutter, Schwiegermutter, Tante… Deinen Adventskranz finde ich auch total schick in seiner Schlichtheit. Für mein Zuhause brauche ich aber etwas grünes 😉

    Liebe Grüße
    Maren

    • 8

      Hallo meine liebe Maren,

      Das freut mich total, dass der Post dir gefällt und er gelegen für dich kommt. Dann musst du unbedingt mal von deinen Umstylingaktionen berichten…

      Hab eine ganz kuschelige Vorweihnachtszeit. Ich freue mich ganz bald wieder von dir zu hören.

      Viele liebe Grüße,
      Magdalena

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>